#DealMonitor

Jetzt offiziell: DB Schenker investiert in Volocopter – Tier Mobility bekommt weitere 40 Millionen

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Sebastian Mastalka, Gründer von Traum-Ferienwohnungen, investiert in Policylead.
Jetzt offiziell: DB Schenker investiert in Volocopter – Tier Mobility bekommt weitere 40 Millionen
Samstag, 22. Februar 2020Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 22. Februar werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Tier Mobility
+++ RTP Global, Novator und ein “führender US Debt-Fonds” investieren in den Berliner E-Scooter-Anbieter Tier Mobility. “Ursprünglicher Abschluss der Series B-Runde unter Führung von Mubadala wurde auf über 100 Millionen Dollar erweitert”, teilt das Unternehmen dazu mit. Mubadala Capital, der Staatsfonds von Abu Dhabi, der US-Investor Goodwater Capital und die Altinvestoren investierten im Oktober des vergangenen Jahres laut Presseaussendung bereits 60 Millionen US-Dollar in Tier. Wie kürzlich bekannt wurde, war das Investment in zwei Tranchen aufgeteilt. In der ersten Tranche flossen 52,5 Millionen Euro in das Startup, nun folgten weitere 22,3 Millionen und das weitere Geld der neuen Investoren.

Volocopter
+++ Die Deutsche Bahn investiert – wie bereits im ds-Insider-Podcast berichtet – über ihre Logistik-Tochter Schenker in das Flugtaxi-Startup Volocopter, das 2011 von Stephan Wolf und Alexander Zosel gegründet wurde. Neben DB Schenker beteiligten sich auch Mitsui Sumitomo Insurance Group, MS&AD Ventures und TransLink Capital sowie Lukasz Gadowski und btov Partners als bestehende Investoren an der Runde. “Volocopter erweiterte seine Series C Runde damit auf 87 Millionen Euro”, teilt das Unternehmen mit. Zuletzt investierte der chinesische Autokonzern Geely, zu dem auch Volvo und Lotus gehören, gemeinsam mit “neuen und bestehenden Investoren” 50 Millionen Euro in das Startup. Insgesamt flossen bis dahin nun schon 122 Millionen in Volocopter. Das Unternehmen entwickelt elektrisch angetriebenen senkrecht startenden Flugtaxis, um Passagiere zu transportieren.

Policylead
+++ Sebastian Mastalka, Gründer von Traum-Ferienwohnungen, investiert in das junge Unternehmen Policylead. Das Berliner Startup, das von Julius Jasso gegründet wurde, positioniert sich als “News-Monitoring-Tool für die Public Affairs Branche”. “Policylead hat ein enormes Potenzial und schon jetzt eine führende Software für Politikmonitoring am Markt etabliert. Ich freue mich Julius Jasso und sein Team nicht nur in der Rolle als Investor, sondern auch als erfahrender Gründer im Daily Business begleiten und beraten zu können”, sagt Investor Mastalka.

Odokar
+++ Die digitale Kölner Fahrschule 123fahrschule übernimmt die deutschen Aktivitäten des französischen Fahrschul-Startups Ornikar. Das Unternehmen hatte in Berlin unter dem Namen Odokar eine digitale Fahrschule gegründet, konnte sich damit aber nicht auf dem deutschen Markt durchsetzen. 123fahrschule hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Fahrschulwesen zu digitalisieren. Das Unternehmen wurde 2016 von Boris Polenske und Daniel Radziwon (nicht mehr im Unternehmen tätig) gegründet.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock