#Hintergrund Ein Startup, das Würmer auf ihr Verhalten analysiert

VMRay aus Bochum sollte jeder kennt, der sich mit dem Thema Cyber Security beschäftigt. In den vergangenen Jahren sollen bereits mehr als 12 Millionen Euro in das Unternehmen. Zu den Investoren der Jungfirma gehören Digital + Partners, eCapital und der High-Tech Gründerfonds (HTGF).
Ein Startup, das Würmer auf ihr Verhalten analysiert

Zu den vielen Startups, die man unbedingt im Blick behalten sollte, gehört das junge Unternehmen VMRay. Das Bochumer Startup, 2013 von den Informatikern Carsten Willems und Ralf Hund gegründet, analysiert Malware wie Computerviren oder -würmer, Trojaner, Spyware, Kernelrootkits und -bootkits auf ihr Verhalten. Der fragwürdige Code wird dabei in einer sogenannten Sandbox, die vom restlichen System getrennt ist, untersucht und ausgewertet.

Unternehmen können sich so besser vor Angriffen von außen schützen. Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) investierte 2014 in VMRay. 2016 stattete dann auch eCapital das Unternehmen mit Geld aus. Mehr als 3,5 Millionen Euro Investorengelder wanderten dabei in VMRay. Kürzlich investierten Digital + Partners und eCapital weitere 9 Millionen in das Startup. VMRay konnte somit schon mehr als 12 Millionen Euro einsammeln.

Längst ist das junge Unternehmen nicht mehr nur in Bochum, sondern auch in Boston zu Hause. Mehr als 70 Mitarbeiter wirkten zuletzt für VMRay. Schon lange vor der VMRay-Gründung beschäftigten sich Hund und Willems, die sich auf einer Konferenz kennenlernten, mit den Themen Schadsoftware und Cybersecurity, beide schrieben schließlich beim gleichen Professor – an der Ruhr-Uni Bochum – ihre Doktorarbeit. Kurze Zeit später war VMRay geboren.

“Als wir VMRay gründeten, verfolgten wir ein simples Ziel: Wir wollten eine umfassende dynamische Analyse so durchführen, dass sie von den neuesten und komplexesten Malware-Stämmen nicht erkannt werden kann. Inzwischen vertrauen viele der weltweit größten Unternehmen und Regierungsbehörden bei der Bereitstellung der verwertbaren Bedrohungsinformationen, die sie zur Verteidigung ihres Netzwerks benötigen, auf VMRay“, sagt Mitgründer Willems. “Mit Digital + Partners haben wir den richtigen Partner gefunden, der uns helfen wird, unseren Marktanteil langfristig zu steigern, neue Kunden- und Vertriebsbeziehungen aufzubauen und uns zu einem der führenden Anbieter im Bereich der Bedrohungsanalyse und -erkennung zu entwickeln.”

Der digitale Pott kocht – #Ruhrgebiet


Mit hunderten Startups, zahlreichen Gründerzentren und -initativen, diversen Investoren sowie dutzenden Startup-Events bietet das Ruhrgebiet ein spannendes Ökosystem für Gründer. ds, die Gründerallianz Ruhr und der ruhr:HUB berichten gemeinsam über die Digitalaktivitäten im Revier.

Einhörner an der Emscher?! #BUCHTIPP

Das Buch “Wann endlich grasen Einhörner an der Emscher – Startups im Ruhrgebiet“ erzählt die spannendsten Startup- und Grown-Geschichten aus dem Ruhrgebiet. Viele mutige Ruhrgebietler setzten in den vergangenen Jahren ihre Ideen um und gründeten eigene Unternehmen. Diese spannenden Startups sind aber oftmals in der Region nicht bekannt. Das will dieses Buch ändern! Jetzt bestellen!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.