#StartupTicker Meravando vermittelt nur nachhaltige Kreuzfahrten

"Der Vorteil an unserem Angebot ist, dass der genau berechnete CO2-Ausstoß der gebuchten Reise kompensiert wird und wir dadurch eine klimaneutrale Reise garantieren können, ohne dass zusätzliche Kosten für den Kunden anfallen“, erklärt Meravando-Gründer Thomas Tibroni das Konzept hinter seinem Startup.
Meravando vermittelt nur nachhaltige Kreuzfahrten

Eines der vielen Kölner Startups, das mehr Aufmerksamkeit verdient hat, ist Meravando. Thomas Tibroni, Jörn Michelsen und Fabian Siegberg setzen auf nachhaltige Kreuzfahrten. “Wir von Meravando lieben das Reisen und die Natur. Als ambitioniertes Startup ist es unser Ziel, ein Umdenken im Kreuzfahrttourismus zu bewirken und gleichzeitig dazu beizutragen, den weltweiten CO2-Ausstoß zu senken. Wenn Du Deine Kreuzfahrt über Meravando buchst, übernehmen wir die CO2-Kompensation Deiner Schiffsreise – und das ohne Mehrkosten für Dich”, teilt die Jungirma mit.

“Der Vorteil an unserem Angebot ist, dass der genau berechnete CO2-Ausstoß der gebuchten Reise kompensiert wird und wir dadurch eine klimaneutrale Reise garantieren können, ohne dass zusätzliche Kosten für den Kunden anfallen“, sagt Mitgründer Tibroni. Damit das Konzept funktioniert, kooperiert das Kölner Startup mit der Umweltschutzorganisation myclimate.de. “Der gesamte Betrag der Spenden kommt der Finanzierung eines Klimaschutzprojekts in Kenia zugute, dass über kommunale Spar- und Darlehensgemeinschaften energieeffiziente Kocher subventioniert”.

Nach viamonda ist Meravando innerhalb kürzester Zeit das zweite Travel-Startups aus Köln, das für Schlagzeilen sorgt. Meravando positioniert sich dabei als Special-Interest-Dienst, über den Kreuzfahrtfans nachhaltige Reisen buchen können.

Kölle is e jeföhl – #Köln


In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit über 650 Start-ups, 25 Gründerzentren, attraktiven Investoren und zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt vom Digital Hub Cologne und der Stadt Köln.

Foto (oben): Shutterstock