#Podcast Exklusive Insider-Infos zum Adjust-Investment

Adjust sammelte gerade laut Presseaussendung 200 Millionen Euro ein. Die Summe setzt sich aus Investitionen in das Unternehmen und Secondary-Deals zusammen. Zudem wurde auch noch ein älteres Highland-Investment dazugerechnet. Details nur im aktuellen ds-Podcast.
Exklusive Insider-Infos zum Adjust-Investment

+++ Eurazeo Growth, Highland Europe, Morgan Stanley und Co. investierten kürzlich üppige 227 Millionen US-Dollar in den App-Analyst Adjust. Die Summe setzt sich aus Investitionen in das Unternehmen und Secondary-Deals zusammen. Zudem wurde auch noch ein älteres Highland-Investment dazugerechnet. In Summe kommt man so auf 200 Millionen Euro. Insgesamt 40 Millionen flossen in das Grownup. 130 Millionen entfallen auf Secondary-Deals und 30 Millionen auf das alte Investment. Die Bewertung soll bei rund 500 Millionen gelegen haben.

+++ Teilweise ausgestiegen ist unter anderem Target Partners aus München. Im besten Fall haben die Bajuwaren rund 75 Millionen Euro vom Tisch genommen. Ein Riesenerfolg für den Kapitalgeber. Zumal Target weiter mit rund 15 % am Unternehmen beteiligt ist. Auch Capnamic Ventures verkaufte in der Investmentrunde einige Anteile. Details zum Investment gibt es nur im aktuellen Podcast Startup-Insider.

Startup-Insider #44 – Adjust

Abonnieren: Die Podcasts von deutsche-startups.de könnt ihr ganz leicht bei SoundCloud abonnieren und abspielen. Ansonsten bei Spotify und iTunes zuhören.

Anregungen bitte an podcast@deutsche-startups.de. Hier entlang zu unserem anonymen Briefkasten.

Foto (oben): Shutterstock