#DealMonitor Millioneninvestment für Magdeburger AR-Startup – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Das Magdeburger Augmented Reality Startup 3DQR sichert sich ein siebenstelliges Investment.
Millioneninvestment für Magdeburger AR-Startup – Alle Deals des Tages

Auch heute werfen wir wieder einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

3DQR
+++ bmp Ventures und ein Business Angel investieren einen siebenstelligen Betrag in das Augmented Reality Startup 3DQR. Das Magdeburger Startup, das Augmented Reality-Technologie auf der Basis von Standard QR-Codes entwickelt, wurde 2016 von Daniel Anderson gegründet. Ziel des Unternehmens sei unter anderem die technologische Weiterentwicklung zu einer universellen Webplattform für Augmented Reality.

Roastmarket
+++ Eine Beteiligungsgesellschaft des Familienunternehmens Melitta will 25,5 % des Frankfurter Kaffee-Startup Roastmarket übernehmen, berichtet Gründerszene. Das Startup , das 2015 von Boris Häfele und Philip Müller gegründet wurde, verkauft Premiumkaffee und Zubehör, vor allem an Unternehmenskunden. Zu den bisherigen Investoren zählen unter anderem der Hannoveraner Private-Equity-Investor IAP Projectmanagement und der Hubert-Burda-Verlag.
GuestReady
+++ Impulse VC und VentureSouq investieren 5,3 Millionen Euro in das Schweizer PropTech-Startup GuestReady, ein Unternehmen mit Fokus auf die kurzfristige Vermietung von urbanen Ferienwohnungen. GuestReady wurde 2016 von Alexander Limpert und Patrick Degen gegründet. Zu den bisherigen Investoren, die nach wie vor an Bord sind, gehören der Swiss Founders Fund, Boost Heroes, die Berliner Risikokapital-Gesellschaft Asimov VC und weitere Privatinvestoren aus Deutschland und der Schweiz.
Cara Care
+++ JJDC, Asabys Partners und der bestehende Investor Atlantic Labs investieren 7 Millionen US-Dollar in Cara Care, eine Gesundheitsberatungs-App der Berliner Firma HiDoc Technologies. HiDoc wurde 2016 von den Medizinern André Sommer, Dankrad Feist, Orest Tarasiuk und Jesaja Brinkmann gegründet. Die App Cara Care unterstützt Darmpatienten mit beispielsweise Reizdarmsyndrom, entzündlichen Darmerkrankungen oder der Refluxkrankheit ihre Gesundheit zu fördern.

EXIT

WeddyPlace
+++ Der digitale Hochzeitsplaner WeddyPlace übernimmt seinen insolventen Wettbewerber Foreverly. WeddyPlace, das 2018 vom Geschwisterpaar Pauline und Daniel Koehler gegründet wurde, ist ein digitaler Vermittlungsdienstleister für Brautpaare in der Phase ihrer Hochzeitsplanung. Zu den Investoren des Berliner Startups zählen unter anderem der Accelerator Plug and Play von Axel Springer und Business Angel Verena Pausder. Foreverly, in das Jochen Schweizer bei der TV-Show “Die Höhle der Löwen” 150.000 Euro investierte, wurde 2014 von Jennifer Browarczyk gegründet.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.