#DealMonitor Daimler investiert 100 Millionen in Batterie-Startup – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (18. April), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Der Automobilhersteller Daimler investiert 100 Millionen Euro in das Batterie Startup Sila Nanotechnologies.
Daimler investiert 100 Millionen in Batterie-Startup – Alle Deals des Tages

Kurz vor den Feiertagen haben wir noch fünf spannende Infos und werfen schnell noch einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

Sila Nanotechnologies
+++ Der Automobilhersteller Daimler investiert laut Financial Times 100 Millionen Euro in den amerikanischen Batteriematerialhersteller Sila Nanotechnologies und erhält im Gegenzug zehn Prozent des 2011 gegründeten Startups. Insgesamt hat das Unternehmen in der aktuellen Runde, unter anderem auch von Siemens, 170 Millionen US-Dollar eingesammelt.

Zencargo
+++ HV Holtzbrinck Ventures, Tom Stafford, Samos, LocalGlobe und Picus Capital investieren 18 Millionen Euro in Zencargo, ein digitaler Spediteur für See-, Luft- und Straßenfracht, der Onlinebuchungen, Echtzeit-Tracking und Angebotserstellung ermöglicht. 2017 gründeten Alex Hersham, Jan Riethmayer und Richard Fattal das Speditions-Startup in London.

Adverity
+++ Sapphire Ventures, Felix Capital und SAP.io sowie die Altinvestoren Mangrove, aws Gründerfonds und Speedinvest investieren 11 Millionen Euro in das Wiener Startup Adverity, Anbieter einer Marketing-Analyse Plattform. Gegründet wurde das Startup 2015 von Alexander Igelsböck, Martin Brunthaler und Andreas Glänzer. Mit dem frischen Investment plant das Unternehmen sein Wirken in Europa stärker auszubauen und die Expansion in den US-Markt voranzutreiben.

WeAreDevelopers
+++ Die Berliner Fachhochschule für Informatik CODE University, der Startup-Campus Factory Berlin und Fedor Holz haben in das Wiener HR-Startup WeAreDevelopers einen Millionenbetrag investiert. Das frische siebenstellige Kapital soll laut Unternehmen in die Weiterentwicklung der eigenen Recruiting-Plattform gesteckt werden. Das Startup wurde 2017 von Thomas Pamminger, Benjamin Ruschin, Sead Ahmetovi und Markus Wagner gegründet.

EXIT

Karl Karlo
+++ Die Tochtergesellschaft der Melitta Gruppe 10X Innovation hat das Berliner Startup Karl Karlo, Anbieter von gesunden Energy Balls, übernommen. Karl Karlo ist eines der ersten Hungry Ventures Portfolio-Startups. Der Berliner VC Hungry Ventures bringt Startups aus dem Food Bereich mit Unternehmen zusammen. Das 10XInnovation Team arbeitet nun an der Weiterentwicklung des Produkts, das noch in diesem Sommer in neuen Geschmacksrichtungen, Größen und mit einem überarbeiteten Design auf den Markt kommen soll.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.