#StartupTicker Wow! GoEuro bekommt 150 Millionen

GoEuro sammelt 150 Millionen US-Dollar ein. Insgesamt flossen nun schon rund 300 Millionen in die Berliner Reisesuchmaschine, die 2012 von Naren Shaam gegründet wurde. Mehr als 27 Millionen Menschen nutzen die Plattform derzeit. Über 300 Mitarbeiter wirken momentan für GoEuro.
Wow! GoEuro bekommt 150 Millionen

+++ Kinnevik, Temasek und Hillhouse Capital investieren – wie bereits im ds-Podcast Anfang Oktober berichtet – 150 Millionen US-Dollar in das Berliner Startup GoEuro. Rund 49 Millionen Dollar stammen dabei von Kinnevik. Die Reisesuchmaschine sammelte zuvor bereits rund 150 Millionen Dollar ein. Zudem übernimmt GoEuro das Karlsruher Unternehmen BusRadar. GoEuro ist derzeit in 36 Ländern unterwegs. Mehr als 27 Millionen Menschen nutzen die Plattform derzeit. Über 300 Mitarbeiter wirken momentan für GoEuro. Hintergründe zum Unternehmen und zum Geschäftsmodell gibt es in unseren Podcast.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): GoEuro