Deal-Monitor Pflege-Startup Pflegix sammelt erstmals Geld ein

Im Deal-Monitor gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es unter anderem um Pflegix und Prolupin. Der ProSiebenSat.1-Ableger 7Life steigt bei Prolupin bzw. Made With Luve ein.
Pflege-Startup Pflegix sammelt erstmals Geld ein

Im Deal-Monitor sammelt und bündelt deutsche-startups.de aktuelle Investitionsmeldungen und Exits aus Deutschland bzw. der DACH-Region.

Pflegix sammelt Kapital ein

Der Berliner Business Angel Thomas Wötzel investiert einen sechsstelligen Betrag in das Wittener Pflege-Startup Pflegix. “Diese erste Seed-Investition ermöglicht es uns, unsere Plattform nachhaltig weiterzuentwickeln und unser Wachstum voranzutreiben”, sagt Gründer Tim Kahrmann. Das Unternehmen, das unter anderem Seniorenbetreuer, Alltagshelfer, Alltagsbegleiter vermittelt, wurde im September 2016 gegründet. Im Zuge der Finanzierungsrunde zieht das Pflegix-Team nun von Witten ins benachbarte Bochum.

7Life steigt bei Prolupin ein

Der ProSiebenSat.1-Ableger 7Life, der in Jungfirmen aus den Segmenten Lebensmittel, Gesundheit sowie FMCG investiert, steigt bei Made With Luve ein. Das Unternehmen bietet Lebensmittel aus Lupinen-Eiweiß an – etwa Joghurt, Desserts, Frischkäse, Milch und Eis. “Die Beteiligung ist eine Bestätigung unseres Geschäftsmodells und der Markenstrategie von Made With Luve”, sagt Geschäftsführer Malte Stampe. Made With Luve bzw. das Unternehmen Prolupin ging 2010 als Fraunhofer Spin-off an den Start. 20 Mitarbeiter arbeiten für das Unternehmen.

BIMwelt Systems sammelt Geld ein

Die Bremer Zech Group und BitStone Capital investieren in BIMwelt Systems. Das Stuttgarter Unternehmen entwickelt Softwarelösungen im Zusammenhang mit Building Informationen Modeling (BIM). “Für uns stehen ganzheitliche Lösungen im Umgang mit der zeit- und kostenersparenden Planungsmethode-BIM aus Sicht aller Projektbeteiligten im Vordergrund”, teilt das Unternehmen mit. BIMwelt Systems wird von Gregor Müller geführt.

Allegion investiert in Nuki

Der US-Konzern Allegion, ein Anbieter von Sicherheitslösungen im Zutrittsbereich, steigt (Minderheitsanteil) beim Grazer Startup Nuki, einem Unternehmen rund um smarte Zutrittslösungen, ein. “Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem Partner wie Allegion, der sowohl globale Marktstärke als auch wachsende Präsenz in Europa mitbringt. Das ist das ideale Umfeld, um unserer Vision des schlüssellosen und smarten Zutritts einen wesentlichen Schritt näher zu kommen”, sagt Martin Pansy, Gründer von Nuki.

PriceHubble übernimmt immolyze

Das Schweizer Immobilien Startup PriceHubble übernimmt zur Expansion auf den deutschen Markt die Hamburger Jungfirma immolyze. Das Startup ist wie PriceHubble auf die Entwicklung von digitalen Immobilienbewertungslösungen spezialisiert. “Deutschland ist der grösste Immobilienmarkt Europas und steht noch am Anfang datenbasierter Digitalisierungslösungen. Wir sehen hier enormes Potenzial für PriceHubble», sagt Markus Stadler, Mitgründer von PriceHubble.

GSG steigt bei Chrono24 ein

Die German Startups Group steigt bei Chrono24, einem Online-Marktplatz für Luxusuhren, ein. “Die German Startups Group erwirbt 2,1% der Gesellschaftsanteile von einem der Gesellschafter
der Chrono24, der sie weiterhin treuhänderisch für die German Startups Group halten wird”, teilt der Geldgeber mit. Im Beteiligungsportfolio der Gesellschaft stelle Chrono24 nun “eine
Fokusbeteiligung dar”.

Kennt Ihr schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Mehr Startup-Substanz im Newsfeedfolgt ds auf Facebook

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock