Deal-Monitor Berliner Fitness-Futter-Firma bekommt 22 Millionen

+++ Das neuseeländische Unternehmen Fonterra, ein Milchexporteur, investiert gemeinsam mit den Alt-Investoren Ringier Digital Ventures und btov Partners 22 Millionen Euro in das Berliner Food Startup foodspring. #StartupTicker
Berliner Fitness-Futter-Firma bekommt 22 Millionen

+++ Das neuseeländische Unternehmen Fonterra, ein Milchexporteur, investiert gemeinsam mit den Alt-Investoren Ringier Digital Ventures und btov Partners 22 Millionen Euro in das Berliner Food Startup foodspring. Die junge Fitness-Futter-Firma, früher als egg.de unterwegs, sammelte erst im vergangenen Jahr 6 Millionen Euro ein. Das Startup, das von Tobias Schüle und Philipp Schrempp (gemeinsam mit Econa) gegründet wurde, verkauft seit 2013 “gesunde funktionale Ernährung”. “Neben den Synergien, die sich durch die Partnerschaft bei Produktinnovationen ergeben, werden wir mit dem neuen Kapital prima?r die im vergangenen Jahr erfolgreich gestartete Internationalisierung vorantreiben”, sagt foodspring-Macher Schu?le. Rund 100 Mitarbeiter wirkten derzeit für foodspring, das in 17 Ländern unterwegs ist. Siehe auch: Zwei Berliner Gründer sind ihre eigenen Werbestars.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock