Deal-Monitor Fernbehandlung via Netz! TeleClinic holt sich 2 Millionen

+++ Digital Health Ventures (DHV) investiert in das Münchner Start-up TeleClinic. Zuvor investierten bereits die Business Angel Michael Brehm, Urs Keller, Stefan Wiskemann und Max-Josef Meier in das junge Telemedizin-Unternehmen. #StartupTicker
Fernbehandlung via Netz! TeleClinic holt sich 2 Millionen

+++ Digital Health Ventures (DHV) investiert 2 Millionen in das Münchner Start-up TeleClinic. Zuvor investierten bereits die Business Angel Michael Brehm, Urs Keller, Stefan Wiskemann und Max-Josef Meier in das junge Telemedizin-Unternehmen. “Mit dem zusätzlichen Kapital wird TeleClinic seine telemedizinische Infrastruktur weiter ausbauen. Neben Diagnosen und Fernbehandlung wird es ab Januar Online Rezepte geben”, teilt die Jungfirma mit. “Wir freuen uns darauf das Unternehmen dabei zu unterstützen, Telemedizin in allen Bundesländern für möglichst viele Patienten zugänglich zu machen”, sagt Guido Hegener von DHV. TeleClinic erhielt kürzlich als “bisher einziger telemedizinischer Anbieter” eine Genehmigung zur Fernbehandlung.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle