Deal-Monitor B2B-Startup Ryte holt sich 3,1 Millionen

+++ Senovo, Surplus Invest und pd ventures investieren 3,1 Millionen Euro in Ryte. Der B2B-Softwareanbieter war bisher eigenfinanziert. Ryte bietet eine Plattform für das Monitoring, die Analyse und die Optimierung von digitalen Assets. Das Start-up beschäftigt 62 Mitarbeiter. #StartupTicker
B2B-Startup Ryte holt sich 3,1 Millionen

+++ Senovo, Surplus Invest und pd ventures investieren 3,1 Millionen Euro in Ryte (ehemals OnPage.org). Der B2B-Softwareanbieter war bisher komplett eigenfinanziert. “Uns war wichtig, dass wir durch ein Investment eine solide finanzielle Grundlage für unser angestrebtes Wachstum sichern und zugleich Investoren mit viel Expertise im erfolgreichen Aufbau von nachhaltigen Unternehmen finden”, teilen die Ryte-Macher Andreas Bruckschlögl, Marcus Tandler und Niels Dörje mit. Ryte bietet eine Plattform für das Monitoring, die Analyse und die Optimierung von digitalen Assets. Das Start-up beschäftigt 62 Mitarbeiter.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

Profile in diesem Artikel