Lesenswert Fehltritte: Pets Deli-Gründer Spanier muss gehen

+++ “Das Geschäft des Hundefutter-Startups Pets Deli strauchelt”, berichtet Gründerszene. 30 Mitarbeiter mussten deswegen zuletzt gehen. Nun komme auch noch ein Skandal um Gründer David Spanier hinzu, heißt es im Bericht über die Turbulenzen bei Pets Deli weiter. #StartupTicker
Fehltritte: Pets Deli-Gründer Spanier muss gehen

+++ “Das Geschäft des Hundefutter-Startups Pets Deli strauchelt”, berichtet Gründerszene. 30 Mitarbeiter mussten deswegen zuletzt gehen. Nun komme auch noch ein Skandal um Gründer David Spanier hinzu, heißt es im Bericht über die Turbulenzen bei Pets Deli weiter. Spanier wurde den Kollegen zufolge “im Jahr 2011 wegen gewerbs- und bandenmäßigen Betrugs verurteilt”. Der Gründer streitet das ab. Investor Rocket gibt an, von der “Verurteilung nichts gewusst zu haben”. Man habe aber bei Bekanntwerden der Verurteilung sofort gehandelt und Spanier als Geschäftsführer ersetzt. Rocket Internet und Project A investierten zuletzt einen “mittleren einstelligen Millionenbetrag“ in den Hundefuttershop.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Finaler Banner

Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock