Lesenswert Rocket Internet: JPMorgan wettet weiter auf fallende Kurse

Wieder einmal Rocket Internet! "JPMorgan Asset Management hat ihre Netto-Leerverkaufsposition von 0,5 auf 0,63 Prozent des ausgegebenen Aktienkapitals erhöht. Damit ist die Short-Position des Instituts auf den höchsten Stand seit deren Eröffnung geklettert", berichtet "Der Aktionär". #StartupTicker
Rocket Internet: JPMorgan wettet weiter auf fallende Kurse

+++ Wieder einmal Rocket Internet! “JPMorgan Asset Management, die Vermögenstochter der US-Investmentbank, hat ihre Netto-Leerverkaufsposition laut einem Eintrag im Bundesanzeiger zum 10. April von 0,5 auf 0,63 Prozent des ausgegebenen Aktienkapitals erhöht. Damit ist die Short-Position des Instituts auf den höchsten Stand seit deren Eröffnung im November 2015 geklettert”, berichtet “Der Aktionär“. Die hohe Leerverkaufsquote machen dem Bericht zufolge “nicht gerade Mut” für die anstehende Jahresbilanz von Rocket Internet.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de blitzschnell sowie kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps und Hinweise, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

+++ Social Media-Tipp: deutsche-startups.de gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram. Außerdem gibt’s noch unseren brandheißen RSS-Feed.

Foto (oben): Shutterstock