Knitterfrei #DHDL Bügel-Clou – Ein Mann und sein Bügeleisen

Rechtsanwalt und Hobby-Erfinder Christian Peitzner-Lloret nimmt nur noch selten Mandanten an, er will nämlich lieber mit seinen Erfindungen durchstarten. Um "die Rakete zu zünden" wagt er sich sogar in "Die Höhle der Löwen" - ob die Löwen sich fürs Bügeln interessieren, erfahren wir in der dritten Staffel.
Bügel-Clou – Ein Mann und sein Bügeleisen

Der Rechtsanwalt und Hobby-Erfinder Christian Peitzner-Lloret bügelt gerne seine Hemden, allerdings bekam er beim Bügeln der Ärmel regelmäßig “Bügelfrust”. Deswegen entwickelte er Bügel-Clou . So sollen auch Bügelmuffel keine guten Ausreden mehr haben – und die altmodische Bügelfalte hat mit seiner Erfindung ebenfalls ausgedient. Der Gründer ist von seiner Idee so überzeugt, dass er nicht nur seinen Job als Anwalt geschmissen hat, sondern sich mit seinem Ärmelspanner sogar in “Die Höhle der Löwen” traut. Er buhlt um 120.000 Euro und will dafür 12 % seiner Firmenanteile abgeben.

“Ein Mann muss bügeln können”

Im Interview mit deutsche-startups.de erzählt Bügel-Clou Macher Preitzner-Lloret warum er seine Hemden selber bügelt und was ein Mann alles können muss.

Wie kamen Sie darauf eine Bügelhilfe zu entwickeln?
Nach 15 Jahren Angestelltendasein war der Zeitpunkt für eine berufliche Veränderung erreicht. Mein Beruf war längst keine Berufung mehr. Es reifte der feste Entschluss, nun eine meiner Erfindungen auf den Markt zu bringen. Das Ideenbuch war voller guter Ideen, aber eine Idee hat mich ganz besonders angezogen, der Bügel-Clou, und das war der Startpunkt für meine Selbständigkeit. Ich habe daraufhin die Clou-Innovations GmbH gegründet. Als Anwalt musste ich immer viele Hemden tragen und auch bügeln. Das war lästig und ich hatte oft richtig Bügelfrust. Aus dieser Unzufriedenheit beim täglichen Bügeln von Hemden fürs Büro ist die Idee mit dem Bügel-Clou entstanden. Denn die Businesshemden schnell und gut zu glätten, war immer schwierig. Alle Hilfsmittel für Ärmel, wie Ärmelbügelbrett und der sogenannte Ärmelkeil, die ich ausprobierte, waren in der Handhabung und im Bügelergebnis aufwändig und unbefriedigend. Irgendwann kam mir die Idee mit dem gespannten Federstahldraht als Lösung.

BuegelClouProdukt2

Haben Sie Konkurrenz auf dem Bügel-Markt?
Eine direkte Konkurrenz in origineller Funktion und Produktähnlichkeit zum Bügel-Clou gibt es nicht, nur die altbekannten Ärmelbügelbretter von gestern, die ich mit dem Bügel-Clou endlich ablösen will. Außerdem gibt es die teuren und aufwändigen Bügelpuppen. Innerhalb dieser Gruppe gibt es verschiedene Lösungsansätze zum Aufbügeln eines Hemds. Das sind aber systemisch wirkende Hilfen. Meine Bügelhilfe konzentriert sich bewusst auf das schwierigste Problem, nämlich die Ärmel, die sind aufwändig, knifflig und zeitraubend, der Rest, das flächige Hemd, ist einfach zu bügeln.

Wieso haben Sie Ihre Hemden nicht in die Reinigung gebracht?
Ein Mann muss bügeln können. Das ist jedenfalls meine Einstellung. Das sind so ein paar Basics, die einfach dazugehören wie einen guten Drink zu machen oder sich mit einem Rasiermesser rasieren zu können. Mit dem Bügel-Clou mache ich es wirklich jedem sehr einfach, selbst bügeln zu können. Aus dieser Einstellung heraus habe ich das immer abgelehnt mit der Reinigung für Hemden und Blusen und es ist zudem auch viel teurer als das Waschen in der Waschmaschine, selbst bei ruinösen Kampfpreisen der Reinigungsbetriebe hier in Berlin. Für mich kommt hinzu, dass das Hemdenwaschen in der Waschmaschine zu Hause ja auch vom Etikett des Hemdenproduzenten zugelassen ist. Warum soll ich da unnötig in die Reinigung gehen? Angefangen von der An- und Abfahrt zur und von der Reinigung, die chemische Behandlung, das will ich nicht. Da habe ich es lieber, meine guten Hemden zu Hause selbst waschen und schonend bügeln zu können.

Jetzt runterladen: “Ich bin raus! – Deal – Micky Maus – Das ultimative ‘Die Höhle der Löwen’-Bullshit-Bingo

Fotogalerie: “Die Höhle der Löwen” (2016)

ds-dhdl-2016

Die erfolgreiche Gründer-Show “Die Höhle der Löwen” geht bereits in die dritte Staffel. In unserer Fotogalerie, kann sich jeder ein Bild von der Jury machen. Hier entlang in die 2016er Version der “Höhle der Löwen”.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto: Vox – Bernd Michael Maurer

Conny Nolzen, geboren 1989, arbeitet seit September 2015 als Volontärin bei deutsche-startups.de. Die Hamburgerin konnte bereits, neben ihrer Tätigkeit als Pferdewirtin, verschiedene Start-ups mit kreativen Ideen unterstützen. Ihr besonderes Interesse galt hierbei den Gründerinnen der Szene. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie in der Nachrichtenredaktion eines Hamburger Radiosenders. Mit Conny kam auch der erste Bürohund zu ds - welcher (meistens) auf den Namen Emil hört.

Aktuelle Meldungen

Alle