Mehr als nur Salz #DHDL Ankerkraut – Eine 9-Pfeffer-Symphonie aus Hamburg

Das Gründerpaar Stefan und Anne Lemcke bieten in ihrem Online-Shop hochwertige Salze und außergewöhnliche Gewürzmischungen an. Mit ihren Kreationen konnten sie sich schon einen guten Kundenstamm aufbauen, jetzt wollen sie weiter wachsen und wagen sich in "Die Höhle der Löwen".
Ankerkraut – Eine 9-Pfeffer-Symphonie aus Hamburg

Als erster Gründer betritt an diesem Dienstag Stefan Lemcke die Manege bei “Die Höhle der Löwen“. In seiner Kindheit lebte er viele Jahre in Tansania und lernte dort, wie man selbst Gewürze mischt. In Deutschland ärgerte er sich später über die schlechte Qualität oder die hohen Preise von Gewürzmischungen. Gemeinsam mit seiner Frau Anne gründete er deswegen Ankerkraut. Inzwischen bietet das Hamburger Start-up über 100 verschiedene selbst gemischte Gewürze an – mit Erfolg. Um weiter zu wachsen und neue Maschinen kaufen zu können, erhofft sich das Gründerpaar von den Löwen 300.000 Euro gegen 10 % Firmenanteile.

Ankerkraut, Die Höhle der Löwen

Überzeugen wollen sie mit Qualität und Liebe zum Produkt. Die Gewürze kommen direkt über den Hamburger Hafen und werden von ausgewählten Händlern in Empfang genommen. Danach werden sie geschält, sortiert und eigenhändig gemahlen sowie zum Abschluss zu eigenen Mischungen verfeinert. Neben einer 9-Pfeffer-Symphonie oder einen ganzen Salz-Block, bietet Ankerkraut auch komplette Gewürzmischungen wie “Bang Boom Bang BBQ Rub”, “Africa Desert Dust” oder aber auch Apfelkuchen an. Verschiedene Gewürzthemen wie Basic, BBQ oder Low& Slow, lassen auch das Grillmeisterherz höher schlagen. Wer sich noch nicht sicher ist, ob er einer solchen Geschmacksexplosion stand hält, der kann auch ein Testpaket ordern.

Jetzt runterladen: “Ich bin raus! – Deal – Micky Maus – Das ultimative ‘Die Höhle der Löwen’-Bullshit-Bingo

Fotogalerie: “Die Höhle der Löwen” (2016)

ds-dhdl-2016
Die erfolgreiche Gründer-Show “Die Höhle der Löwen” geht bereits in die dritte Staffel. In unserer Fotogalerie, kann sich jeder ein Bild von der Jury machen. Hier entlang in die 2016er Version der “Höhle der Löwen”.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): Vox – Bernd-Michael Maurer

Conny Nolzen, geboren 1989, arbeitet seit September 2015 als Volontärin bei deutsche-startups.de. Die Hamburgerin konnte bereits, neben ihrer Tätigkeit als Pferdewirtin, verschiedene Start-ups mit kreativen Ideen unterstützen. Ihr besonderes Interesse galt hierbei den Gründerinnen der Szene. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie in der Nachrichtenredaktion eines Hamburger Radiosenders. Mit Conny kam auch der erste Bürohund zu ds - welcher (meistens) auf den Namen Emil hört.