#5um5 5 Corporate Blogs, die für jeden Gründer interessant sind

Der hauseigene Blog gehört bei den meisten Unternehmen mittlerweile zum Mix der Kommunikationskanäle so selbstverständlich dazu wie die Webseite oder der Facebook-Auftritt. Folgende fünf Unternehmens-Blogs sollte man nicht aus den Augen verlieren.
5 Corporate Blogs, die für jeden Gründer interessant sind

Unsere Rubrik “5 um 5” liefert jeden Tag um Punkt 5 Uhr insgesamt – wer hätte das gedacht – 5 wissenswerte Fakten, bahnbrechende Tipps oder hanebüchene Anekdoten rund um ein startupaffines Thema. Heute geht es um: fünf Blogs von Unternehmen, die für jeden Gründer interessant sind.

twago
twago ist Europas große Online-Plattform für Freelancer und Auftraggeber. Neben dem Online-Marktplatz, auf dem Freelancer die Möglichkeit haben ihre Leistungen mithilfe eines Online-Profils anzubieten oder sich aktiv auf die Suche nach neuen, interessanten Projekten zu machen, gibt es auch einen spannenden Blog mit verschiedenen Themen. Unter twago.com/blog sind Filmtipps, Artikel rund um das Thema Freelancing, Unternehmensmeldungen, Case Studies, Interviews und Infografiken zu finden.

Rechtsanwaltskanzlei Schwenke
Alles zum Thema Social Media-, Marketing-, Online- und Datenschutzrecht finden Leser auf dem Blog der Rechtsanwaltskanzlei Schwenke, die sich auf die Beratung von Unternehmen & Marketingagenturen spezialisiert hat. Die Themen auf dem Blog “I law it” sind vielfältig und aktuell. Neben spezifischen Themen wie rechtliche Grundlagen zu Branchen-Events werden auch klassische Inhalte über Markenrechte und andere Rechtsgebiete thematisiert.

PR-Doktor
Auf dem Blog “PR-Doktor” dreht sich alles rund um das Thema digitale Kommunikation. Der Blog berät und unterstützt Unternehmen sowie Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in digitalen Strategien, Public Relations und Corporate Blogging. Auf dem Blog werden spezifische Fragen zu unterschiedlichsten Themen behandelt. Ganz im Sinne der neuen Social-Media-Trends findet man Videos von diversen Vorträgen und eine Auflistung verschiedener Corporate Blogs im B2B-, B2C-Bereich.

InstaBots
Auf diesem Blog dreht sich alles um das brandheiße Thema “Bots”. Hier werden Messenger-Lösung für unterschiedliche Kommunikationsszenarios erklärt. In den einzelnen Blogbeiträgen werden Hintergründe zu spezifischen Gebiete, wie der Anwendung beim Facebook Messenger thematisiert. InstaBot kreiert individuelle, auf den jeweiligen Kunden abgestimmte Bot-Typen.

IBM
Der “Think”-Blog von IBM richtet sich an alle Tech-und Innovationsbegeisterten. Die einzelnen Blogeinträge sind in fünf Kategorien aufgeteilt: Zukunft Industrien, Global wirtschaften, Start-ups & Vordenker, Innovation, Customer to Business. Es werden vielfältige Themen rund um den Bereich Hardware, Software und IT behandelt und Innovationen rund um den Start-up-Markt thematisiert.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto: Blog from Shutterstock

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.