Founders Unscripted “Qualität, die man in Deutschland nicht findet”

Die Geschichte von Signavio, das von Torben Schreiter, Nicolas Peters, Willi Tscheschner und Gero Decker gegründet wurde, verlief vom Start steil nach oben. Ende des vergangenen Jahres stieg dann Summit Partners beim Unternehmen ein. Warum holte sich das Start-up keinen deutschen Investor an Bord?
“Qualität, die man in Deutschland nicht findet”

Das Berliner Start-up Signavio, ein Unternehmen rund um das Thema Business Process Management, ist ein waschechter Hidden Champion, der nach Einhorn riecht. Summit Partners investierte kürzlich stattliche 31 Millionen Euro in das Start-up, das 2009 als Ausgründung des Hasso-Plattner Institut an den Start ging. Über 100 Mitarbeiter wirken derzeit für Signavio, das weltweit über 750 Kunden verfügt. Im Rahmen der Interviewreihe Founders Unscripted sprach Signavio-Macher Gero Decker kürzlich mit Christoph Räthke über seinen bekannten Investor.

Die nächste Ausgabe von Founders Unscripted findet am 8. September statt. Zu Gast ist dann Marc-Alexander Christ von SumUp.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Aktuelle Meldungen

Alle