Vom airbnb-Klon zum Yoga-Guru Wimdu-Gründer machen jetzt Yoga im Urlaub

"Leider hatten wir beim Buchen von Yogareisen oft das Problem, dass es keine Seite gibt, die übersichtlich alle guten Angebote an Yoga und Ayurvedareisen auf der Welt auflistet", berichtet Wimdu-Gründer Arne Bleckwenn. Gemeinsam mit seinem langjährigen Mitstreiter Hinrich Dreiling startet er deswegen Yoga im Urlaub.
Wimdu-Gründer machen jetzt Yoga im Urlaub

EXKLUSIV Schon seit einiger Zeit arbeiten Arne Bleckwenn und Hinrich Dreiling, die 2011 den airbnb-Klon Wimdu gegründet haben und Anfang 2015 dort ausgestiegen sind, an einem neuen Projekt. Nach Informationen von deutsche-startups.de trägt dieses den Namen Yoga im Urlaub. Über die Plattform können Onliner Ayurveda-Reisen und Yoga-Retreats buchen – und zwar weltweit. Yoga scheint in der deutschen Gründerszene derzeit angesagt zu sein – siehe “Asana Rebel bringt den Yoga-Guru aufs Smartphone“.

ds-yoga-urlaub

“Leider hatten wir beim Buchen von Yogareisen oft das Problem, dass es keine Seite gibt, die übersichtlich alle guten Angebote an Yoga und Ayurvedareisen auf der Welt auflistet. Zusätzlich wünscht man sich natürlich auch noch guten Service und Yogaexperten, die einem helfen, genau die passende Reise für die persönlichen Wünsche zu finden”, berichtet Bleckwenn, der selbst passionierter Yoga-Anhänger ist, im Yoga im Urlaub-Blog.

ds-wimdu-team

Zumindest scheint es für das Produkt Yoga im Urlaub einen Markt zu geben, diverse Anbieter bieten solche Kurse an. Etliche Unternehmen werben rund um die entsprechenden Suchbegriffe bei Google. Yoga im Urlaub bietet somit eine schnelle Übersicht über diverse Anbieter, die in diesem Segment unterwegs sind – somit ist die Plattform, bei der bei einem Testdurchlauf leider einige Links ins Daten-Nirvana führten, eine Art modernes Special-Interest-Reisebüro – oder eben eine Art airbnb für Yoga-Anbieter. Und wie man Anbieter in einem Segment bündelt und gemeinsam vermarktet, dürften Bleckwenn und Dreiling dank Wimdu wissen.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto: An attractive young woman and man doing yoga on a jetty with the blue ocean and another island behind them from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.