Geiler Gründen Sexy Start-ups: Mehr als 6 richtig heiße Unternehmen

Sex sells - lautet ein beliebtes Motto, das auch in der deutschen Gründerszene gilt. Wir präsentieren - passend zum kalten und tristen Dezember - einmal einige sexy Start-ups, also richtig heiße junge Unternehmen (aus dem deutschsprachigen Raum).
Sexy Start-ups: Mehr als 6 richtig heiße Unternehmen

Auch in der Start-up-Szene geht es mitunter richtig heiß zur Sache. Wildes, grenzwertiges Casual Dating und andere liebestolle Trendthemen lassen wir dabei aber einmal außen vor und präsentieren andere, richtig heiße junge Unternehmen (aus dem deutschsprachigen Raum). Denn gerade im kalten Dezember können wir doch alle ein wenig Wärme vertragen.

Warum das Thema so wichtig ist? Der erotische Markt ist groß, richtig groß, ein zweites Beate Uhse ist in Sachen E-Commerce aber leider noch immer nicht in Sicht. Aber auch abseits von erotischem Spielzeug und Co. gibt es einen Markt rund um sexy Apps, Dienstleistungen und andere Angebote. Und das Thema Sex-Tech, also die Verknüpfung von Internet, Elektronik und Erotik steckt auch noch in den Kinderschuhen. Passend zum erotischen Themenumfeld: “Marius Stäcker von Get Amber – ‘Frauen haben sich an Cristiano Ronaldo satt gesehen’“.

Amorelie

ds-amorelie

Das Berliner Start-up Amorelie, gehört zu ProSiebenSAT.1, positioniert sich als der “Online Sexshop für noch mehr Spaß am Liebesleben”. Im Angebot sind Dildos, Penisringe und Nippelklammern aller Art.

casotica

ds-casotica

Das Frankfurter Start-up casotica will sich als “High Class Marktplatz für stilvollen Escort Service” etablieren. Das Start-up wird von Andreas Bock und Christian Borchert betrieben.

Einhorn

ds-einhorn

Zwei bärtige Männer, mehrere Einhörner, etliche Klagen und ganz viele Kondome – dies zusammen ergibt einhorn, eine nachhaltige, faire und äußerst stylische neue Kondommarke.

Eis

ds-eis

Bei Eis, einem sehr alten Hasen der Szene, geht es gar nicht eiskalt zur Sache, sondern heiß. Im Angebot des erotischen Online-Shops sind Dildos, Vibratoren und mehr.

Fräulein Spitz

ds-fraeulein-spitz

Das Flensburger Start-up Fräulein Spitz kümmert sich um “qualitativ hochwertige LoveToys”. Das erotische Jungunternehmen wird von Jennifer Eilers und Stefanie Höller geführt.

Lustblume

ds-lustblume

Lustblume bietet Einsteigern und unerfahrenen Nutzern eine erste Anlaufstelle und individuelle Beratung, um sich in dem förmlich explodierenden Markt zurechtzufinden.

Ohlala

ds-ohlala

Bei Ohlala geht es um bezahlte Dates. Darum geht es: “Wie der Begriff schon vermuten lässt, zahlst du bei einem Ohlala-Date für die spontane Verabredung mit einer Frau”.

peppr

ds-peppr

Das Berliner Start-up peppr trat 2014 an, um die “die Grenzen von E-Commerce und Online-Sex zu verschieben”. peppr ist dabei aber nicht mehr als ein Vermittler für Escort-Services.

SugarShape

ds-sugarshape

Die Idee zu SugarShape entstand, als die Gründerinnen wieder einmal feststellten, dass es für sie – schlanke Frauen mit großer Oberweite – keine passenden schönen BHs gab.

UnderCovers

ds-undercovers

Um wieder Lust am Liebesleben zu wecken, gibt es UnderCovers. Die App, die in Köln erdacht wurde, will es ermöglichen, spielerisch von gemeinsamen Phantasien zu erfahren.

vibraa

ds-vibraa

Der Schweizer Online-Shop vibraa, der von Andreas Stockburger und Marc Schlegel gegründet wurde, führt ganz genau 251 ausgewählte Produkte – etwa Vibratoren, Dildos und Liebeskugeln.

Andere (internationale) Sex-Start-ups, die jeder kennen sollte: Down, Lovely, MakeLoveNotPorn und Vibease.

Streifzug durch den Pop-up-Store von Amorelie

ds_amorelie-dildo

Amorelie gab es auch schon offline. Der Pop-up-Store des Sexshops in Berlin-Mitte bot einen kleinen, aber feinen Einblick in das sexy Sortiment des Start-ups. Einige Eindrücke des Pop-up-Stores in unserer erotischen Fotogalerie.

Foto: Passionate couple kissing, boy and girl sitting on wooden floor near the rumpled bed opposite the window from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  • Shot Steffi

    Da fehlt ja Shot Steffi, ein Start Up aus München. Da gibt’s heiße Shots ;)

    Schaut mal vorbei!
    http://www.shot-steffi.de

  • Shot Steffi

    Da fehlt aber Shot Steffi, ein Start Up aus München. Da gibt es vor allem heiße Shots…
    Schaut mal vorbei!
    http://www.shot-steffi.de

  • http://www.vibratoo.com Vibratoo

    Zwar noch relativ neu aber seit 2 Monaten gibt es auch http://www.vibratoo.com Der Preisvergleich für Sextoys und Erotikartikel :)

Aktuelle Meldungen

Alle