Superheld mit Superzahlen Delivery Hero-Bewertung liegt nun bei 3,1 Milliarden Dollar

Zwei nicht genannte US-Investmentfonds investieren 110 Millionen Dollar in Delivery Hero. Insgesamt flossen somit rund 1 Milliarde Dollar in den Lieferdienstvermittler. Die Bewertung von Delivery Hero steigt auf nun 3,1 Milliarden Dollar. Der Anteil von Rocket Internet verringert sich auf 38,5 %.
Delivery Hero-Bewertung liegt nun bei 3,1 Milliarden Dollar

Das Berliner Start-up Delivery Hero sammelt weitere 110 Millionen Dollar ein. Das frische Kapital stammt von zwei nicht genannten US-Investmentfonds. “Zwei exzellente Fonds teilen unsere langfristige Vision, mit der wir unsere Branche nachhaltig verändern wollen”, sagt Delivery Hero-Chef Niklas Östberg. Insgesamt flossen somit rund 1 Milliarde Dollar in den Lieferdienstvermittler Delivery Hero, zu dem in Deutschland Liferheld und Pizza.de gehören. Die Bewertung von Delivery Hero steigt auf nun 3,1 Milliarden Dollar.

Auch Delivery Hero-Anteilseigner Rocket Internet meldet sich im Zusammenhang mit dieser Finanzierunsgrunde zu Wort, auch wenn der Inkubator diesmal nicht direkt an der Transaktion beteiligt ist. Dadurch sinkt der Rocket-Anteil an Delivery Hero von zuletzt 40 % auf nun 38,5 %. “Die Investitionen durch bekannte Investoren unterstreichen die Attraktivität von Rockets Unternehmen und belegen darüber hinaus, dass die von der Global Online Takeaway Group als heute größter und einziger strategischer Investor getätigten Investitionen in Delivery Hero sehr erfolgsversprechend sind”, sagt Rocket-Boss Oliver Samwer. Somit sind die beiden neuen Investoren auch ein minimaler Befreiungsschlag von Rocket Internet.

Das frische Kapital will Delivery Hero-Chef Östberg unter anderem für “weitere gezielte Zukäufe und für Investitionen in die Produktinnovation” nutzen. Delivery Hero hatte erst kürzlich für 529 Millionen Yemeksepeti übernommen. Langfristig geht es bei Delivery Hero weiter Richtung Börse. Zudem drängt Rocket Internet weiter mit seiner Global Online Takaway Group (zur der auch die Beteiligung an Delivery Hero gehört) an die Börse.

Hausbesuch bei Delivery Hero

ds-hero-hb

ds-Haus- und Hoffotograf Andreas Lukoschek durfte sich bei Delivery Hero kürzlich noch einmal ganz genau umsehen. Er fand selbstverständlich viele Pizzakartons und viele Superhelden. Einige Eindrücke unserer Fotogalerie.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Foto: Pizza Guy from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle