#StartupTickerHamburg No. 32 Die FinTech-Szene Hamburgs hat schon richtig losgelegt

Hamburg hat eine sehr lebendige Szene rund um Start-ups und die Digitalwirtschaft. Jeden Donnerstag um 14.00 Uhr veröffentlichen wir im #StartupTickerHamburg aktuelle News, Events, Fundstücke, Personalien… – sofern es uns denn auf den Schreibtisch flattert. Wir freuen uns über Input.
Die FinTech-Szene Hamburgs hat schon richtig losgelegt

Irgendwie passiert gerade extrem viel in der FinTech-Branche, deren Meldungen diesen Ticker fast dominieren. Außerdem scheinen nun wirklich alle Event-Organisatoren wieder aus den Weihnachtsferien zurück zu sein, denn wer überall hingehen will, was so ansteht in der Hamburger Start-up-Szene, wird Mühe haben, noch Lücken zum Arbeiten im Kalender zu finden ;-)

So sehen Sieger aus!

Das sind Carlos Borges von TripRebel und Torben Sominka von minubo, die Hamburg im März auf der South by Southwest in Austin, Texas vertreten werden. Ausführlicher dazu auch SXSW 2015: Für TripRebel und Minubo heißt es: Auf nach Austin!


23. bis 25.01.2015: InnoGames lädt zum Global Game Jam 2015

innogames

Vom 23. bis 25. Januar öffnet der Hamburger Onlinespieleentwickler InnoGames wieder einmal seine Türen und lädt zum Global Game Jam 2015 ein. Bereits zum dritten Mal nimmt InnoGames damit am weltweit größten Game Jam teil, der gleichzeitig in über 70 Ländern rund um den Globus stattfindet.

Ziel ist es auch bei diesem Game Jam, innerhalb von 48 Stunden ein komplett neues Spiel zu programmieren. Dazu bilden Einsteiger und Fortgeschrittene Teams, um gemeinsam innerhalb des knappen Zeitlimits kreativ zu sein und am Ende des Wochenendes fertige Spiele präsentieren zu können. Interessierte können sich unter gamejam@innogames.com mit einer kurzen Vorstellung der eigenen Person anmelden.


Bis 01.02.2015: B2B-Start-ups bewerben für die Hamburger IT-Strategietage

Am 05. und 06. Februar finden die Strategietage dann statt.


05.02.2015: Digital Media Conference mit spannenden Speakern


10.02.2015: New TV Forum ‘Urheberrecht’

Ein Thema, das jeden und jede interessieren dürfte – sollte! – der/die irgendwas veröffentlicht.


16.02.2015 betaclub No. 11:

Spannend, mit Juliane Leopold, Founding Editor BuzzFeed Deutschland. Sehen wir uns?


25.02.2015:(Women) Friendly Works Cultures

Die Digital Media Women und die Hamburg Geekettes machen gemeinsam eine spannende Veranstaltung:

friendly-work-culture


23. bis 27.02.2015: Social Media Week Hamburg

Na, schon angemeldet?

Ich mache auch wieder eine Session, diesmal: Warum pitchen und wie? Ist im Moment schon ausverkauft, aber da werden sicher wieder Plätze frei…


Selfster hat Crowdfunding-Kampagne laufen

Wer sie unterstützen will: Auf zu StartNext


audioguideMe gewinnt German Design Award


Die Website von Digital Mesh ist live

digital-mesh

Digital Mesh ist das Netzwerk digitaler Initiativen in Hamburg, ein Zusammenschluss für engagierte OrganisatorInnen aktiver Digital-Initiativen in Hamburg.

Man trifft sich regelmäßig alle zwei Monate für Vernetzung, Austausch und gegenseitige Unterstützung.

Sehr gute Sache das, damit nicht jede Initiative nur ihr eigenes Süppchen kocht, man sich gegenseitig Event-Termine kannibalisiert oder sich sonstwie versehentlich gegenseitig in die Suppe spuckt.

Stattdessen Ideenaustausch, Möglichkeiten zur Kooperation und sonstigen Synergien.
Ihr habt auch eine Initiative in Hamburg, die dem digitalen Sektor zuzurechnen ist? Kontaktet Digital Mesh und nehmt teil.


Wow! Trakken verkauft an Omnicom Media Group

Herzlichen Glückwunsch zum schicken Exit!

Ausführlich dazu ein lesenswerter Artikel bei Online Marketing Rockstars


Ines Schaffranek zur SEO Upcomerin des Jahres 2014 gewählt

Eine Frau. Bei SEO. Wow! – Klasse, Glückwunsch, Ines!


Fastbill Blog Relaunch

Glückwunsch zum Relaunch des Fast Bill Blogs. Sieht schick und schlank aus. Aber ehrlich? Mir fehlen Möglichkeiten zu suchen und/oder zu navigieren.


Figo erweitert sein Führungsteam


Kreditech akquiriert polnische FinTech-Company Kontomierz


Ui, Hamburg

Hamburger SPD gründet bundesweit ersten Internet-Distrikt.

Und von wem kommt die Technik dahinter? Genau. Von Protonet: “Internet-Politik powered by Protonet – für den bundesweit ersten digitalen Distrikt setzt der Hamburger SPD-Kreisverband Wandsbek auf den Protonet-Server Carla. Damit will die SPD ihr Vorhaben forcieren, die bundesweit führende Internet-Partei zu werden. Mit Carla hat die Partei eine sichere Kommunikationsplattform geschaffen, auf der User diskutieren, Aufgaben verteilen und Termine festlegen können – wie bei Facebook und Twitter, aber mit kompletter Datenhoheit. „Wir freuen uns, dass sich auch Parteien den neuen Medien nicht verschließen, sondern den politischen Meinungsaustausch online fördern. Mit unseren Servern sorgen wir dafür, dass der User Kontrolle über seine Daten hat und diese nur für vorher festgelegte Personen einsehbar sind“, so Philipp Baumgaertel, Business Development Manager bei Protonet. ”


Mies! in Hamburg

Zeitnah nach der Veröffentlichung von #CharlieHebdo-Karikaturen wurde des Nachts ein Brandanschlag auf das Verlagsgebäude der Hamburger Morgenpost verübt. da fragt man sich natürlich sofort, ob das ein zufälliges zeitliches Zusammentreffen war.
Das allerwichtigste dabei aber: Zum Glück wurde niemand verletzt.


Füttert uns!

Was immer unmittelbar oder mittelbar mit der Start-up-Szene und der Digitalwirtschaft in Hamburg zu tun hat, egal, ob wichtig, banal, lustig, großartig, bitter oder einfach spannend: Lasst es uns wissen. Am besten per E-Mail an efleing@deutsche-startups.de – im Social Web am besten mit dem Hashtag #StartupTickerHamburg.

Bild oben: Shutterstock, Hamburg Hafen

Elke Fleing aus Hamburg liefert Texte aller Art, redaktionellen Content und Kommunikations-Konzepte. Sie gibt Seminare, hält Vorträge und coacht Unternehmen. Bei deutsche-startups.de widmet sie sich vor allem Themen und Tools, die der Erfolgs-Maximierung von Unternehmen dienen.

Aktuelle Meldungen

Alle