#StartupTickerHamburg No.6 InnoWASTEon, Kreditech, Protonet, betahaus, WunderCar…

Hamburg hat eine sehr lebendige Szene rund um Start-ups und die Digitalwirtschaft. In loser Reihenfolge veröffentlichen wir im #StartupTickerHamburg aktuelle News, Events, Fundstücke, Personalien… – sofern es uns denn auf den Schreibtisch flattert. Wir freuen uns über Input.
InnoWASTEon, Kreditech, Protonet, betahaus, WunderCar…

Heute schon zum 6. Mal findet Ihr hier News und Tipps rund um die Hamburger Start-up- und Digitalwirtschafts-Szene. Und hey, natürlich wird hier nicht Berlin-gebasht ;-)

Euer Start-up ist ‘grün’? dann bewerbt Euch bis 15.7.2014 beim InnoWASTEon


meetup.com: Regelmäßige Themen-Treffen finden oder eintragen

meetup-com

Kennt Ihr eigentlich schon meetup.com? Nee, ist kein Hamburger Start-up, aber nützlich für alle, die sich in der Szene tummeln oder Treffen bekanntgeben wollen. Hab ich neulich eher per Zufall entdeckt und find’s wirklich gut. Dort können Initiativen oder sonstige Interessens-Gruppen ihre Termine eintragen – und neue Interessengruppen gründen. So erhöht Ihr die Reichweite Eurer thematischen Treffen.

Und die Suche ist wirklich prima – so findet man leicht Real Life-Treffen in der eigenen Region, auf die man sonst vielleicht gar nicht stoßen würde…


Cool: betahaus Hamburg schließt Partnerschaft mit Comspot zum Nutzen seiner Kunden

Klasse, dass das betahaus Hamburg über Workspace und Know-How hinaus zusätzlichen Mehrwert für seine Kunden schafft:


MyLocalScouts wurde als Finalteilnehmer nach Berlin zu den VIR Online Innovationstagen eingeladen

Ein kleiner fast-geheim-Tipp: Ende Juli soll’s für MyLocalScouts in die offene Beta gehen. Good Luck – für beides!


Collins macht jetzt auch in Trachten

Mehr dazu hier: Otto Group: Tochter Collins eröffnet Onlineshop für Trachten


Wundercar modifiziert sein Geschäftsmodell

Die Proteste der Taxi-Zunft und die daraus resultierenden Drohungen der der Behörden haben zur Folge, dass WunderCar sein Geschäftsmodell modifiziert. Mehr dazu im Artikel Ridesharing-Dienste – Taxi? Nee, lieber flinc einen Lyft Uber WunderCar


Innogames startete Closed Beta für Tribal Wars 2

InnoGames lässt erste Spieler den Nachfolger vom legendären Die Stämme ausprobieren. Der Nachfolger des legendären ersten Teils beginnt zunächst mit einer geringen Anzahl an Spielern, um die Serverstabilität zu testen. Jedoch wird InnoGames schon in den nächsten Tagen immer mehr Spielern den Zugang zur Closed Beta ermöglichen.


Termin fürs barcamp Hamburg steht


Geldregen No 1: Protonet-Crowdinvestoren erhöhen Investments auf 3 Millionen Euro

Protonet-Seedmatch-Investition: Für wen lohnt es sich? Diese Frage ist inzwischen schon wieder obsolet – denn schon nach wenigen Tagen hatten Protonet abermals ihr Funding-Ziel erreicht. Trotzdem lohnt es sich, den Artikel zu lesen, denn es macht schon Sinn, die Zusammenhänge zu verstehen , wenn man in ein Produkt, ein Unternehmen investiert. Insofern: Nehmt die Protonet-Kampagnen als Beispiel für zukünftige Fälle.

Aber viel wichtiger: Nochmals auch hier: Herzlichen Glückwunsch Protonet! Das Wunder von Hamburg – Dieses Selfie ist 3 Millionen Euro wert – irgendwie


Geldregen No 2: Kreditech sammelt 40 Millionen US$ ein

Mehr dazu im Artikel Finanzspritze – Kreditech sammelt 40 Millionen US-Dollar ein


Digital-Talente: Neues Jobportal für Einsteiger in der Digitalwirtschaft

digital-talente

Für Digitale Durchstarter: premium consultants gründet Jobportal für Berufseinsteiger und Studenten der Digitalwirtschaft.

“Auf vielfache Nachfrage: Auf digital-talente.de finden Start-ups und Unternehmen der Digitalbranche die passenden Kandidaten für Neben- und Einsteigerjobs. Kompetentes Recruiting auf hohem Niveau: premium consultants konzentriert sich weiterhin auf die Vermittlung von Experten und Führungspositionen der Digitalbranche.”


Füttert uns!

Was immer unmittelbar oder mittelbar mit der Start-up-Szene und der Digitalwirtschaft in Hamburg zu tun hat, egal, ob wichtig, banal, lustig, großartig, bitter oder einfach spannend: Lasst es uns wissen. Am besten per E-Mail an efleing@deutsche-startups.de – im Social Web am besten mit dem Hashtag #StartupTickerHamburg.

Bild oben: Shutterstock, Hamburg Hafen

Elke Fleing aus Hamburg liefert Texte aller Art, redaktionellen Content und Kommunikations-Konzepte. Sie gibt Seminare, hält Vorträge und coacht Unternehmen. Bei deutsche-startups.de widmet sie sich vor allem Themen und Tools, die der Erfolgs-Maximierung von Unternehmen dienen.