Start-up-Spot Lieferheld drängt mit millionenschwerer TV-Kampagne ins Weltall

Auch Lieferheld setzt wieder auf TV-Werbung: "Dein Hunger. Unsere Mission" - so lautet der Slogan der Kampagne, die kurz vor Jahreswechsel an den Start ging. "Die Werbekampagne zeigt uns so, wie wir uns selbst sehen: leidenschaftlich, dynamisch", sagt Lieferheld-Macher Niklas Östberg.
Lieferheld drängt mit millionenschwerer TV-Kampagne ins Weltall

“Dein Hunger. Unsere Mission” – so lautet der aktuelle Slogan der Lieferheld-TV-Kampagne, die kurz vor Jahreswechsel an den Start ging – und somit vor millinenschweren Finanzierung (88 Millionen Dollar) und vor der Printkampagne mit der Bundeskanzlerin einzuordnen ist – siehe “Lieferheld bringt Merkel eine Pizza ans Krankenbett“. In den gut gemachten TV-Spots liefert Lieferheld seine Pizzen nun auch ins Weltall oder ins Gefängnis.

“Die Werbekampagne zeigt uns so, wie wir uns selbst sehen: leidenschaftlich, dynamisch – und der Konkurrenz immer einen Schritt voraus”, zitiert Horizont Lieferheld-Macher Niklas Östberg. Kreiert wurde die Kampagne von der Agentur 180 Amsterdam. Produziert wurden die Spots von Hungry Man in Slowenien, Regie führte Ric Cantor.

Hausbesuch bei Lieferheld

ds_lieferheld

Bereits Anfang November 2011 durfte sich deutsche-startups.de beim Berliner Start-up Lieferheld einmal ganz genau umsehen. Einige heldenhafte Eindrücke gibt es in unserer kunterbunten Fotogalerie.

Weitere Start-up-TV-Werbung gibt es in unseren Start-up-Spots

Passend zum Thema: So cool werben deutsche Start-ups im Fernsehen