Tirendo und mehr: Project A und European Media Holding flirten miteinander

EXKLUSIV Wie bereits berichtet, drängt Project A Ventures, der Inkubator von Christian Weiß und Co., derzeit auch ins Kfz-Segment. Wie ebenfalls bereits berichtet, entsteht unter dem Dach der European Media Holding (EMH), dem […]
Tirendo und mehr: Project A und European Media Holding flirten miteinander

EXKLUSIV Wie bereits berichtet, drängt Project A Ventures, der Inkubator von Christian Weiß und Co., derzeit auch ins Kfz-Segment. Wie ebenfalls bereits berichtet, entsteht unter dem Dach der European Media Holding (EMH), dem Unternehmen von Maximilian Kuss, Cedric Duvinage und Sebastian Kuss, derzeit auch ein Kfz-Start-up. Bei Tirendo (www.tirendo.com) – ganz frisch online – geht es um Reifen. Nach Informationen von deutsche-startups.de bahnt sich nun eine Zusammenarbeit zwischen den beiden Projekten an. Noch sind zwar nicht alle Details geklärt, aber es könnte darauf hinaus laufen, das Projekt A einen Preisvergleich für Kfz-Ersatzteile ins Leben ruft und damit Tirendo beim Start im Segment unterstützt.

Denkbar ist offenbar auch, dass Project A und EMH beide Plattformen gemeinsam betreiben. In diesem Modell wäre dann auch eine direkte Beteiligung von Project A an Tirendo denkbar. Beide Modelle klingen überzeugend: Zumal Project A-Macher Weiß in der Vergangenheit immer wieder betonte, dass er an einer kooperativen Zusammenarbeit mit anderen erfolgreichen Unternehmern äußerst interessiert sei. Das zweite Modell, also die direkte Beteiligung an Tirendo, scheint langfristig aber die bessere und sinnvollere Alternative. Ein Start-up, dass einen Webshop zum Thema Reifen betreibt und gleichzeitig mit einem Preisvergleich Nutzer auf die eigene Shopping-Plattform schaufeln kann, klingt nach einem durchdachten Konzept. Zumal Project A mit Florian Heinemann über reichlich Online-Marketing-Erfahrung verfügt.

Ladenzeile von Rocket Internet als Vorbild

Rocket Internet, wo ein Großteil der Project A-Macher und Mitarbeiter vorher wirkte, setzte ein vergleichbares Konzept mit diversen Modeshops und der Meta-Suchmaschine Ladenzeile (www.ladenzeile.de) schon einmal erfolgreich um. Weder Project A-Macher Weiß noch EMH-Chef Kuss wollten die geplante Kooperation gegenüber deutsche-startups.de bestätigen. Dass die beiden Unternehmen etwas gemeinsam stemmen wollen, ist aber ganz offensichtlich bereits ausgemacht. Nur einige wichtige Details sind offenbar noch offen. Zudem arbeitet EMH bei Regiojobs (www.regiojobs.com) auch mit Rocket Internet zusammen. Was die Sache sicherlich nicht einfacher macht. Für Zündstoff bei einer Zusammenarbeit zwischen EMH und Project A ist somit reichlich gesorgt.

Artikel zum Thema
* Pillen, Säfte, Pülverchen: Project A Ventures steigt bei nu3 ein
* Der vierte Streich: Project A Ventures drängt ins Kfz-Segment
* Aus Yummy wird Kochzauber: Project A startet Middagsfrid-Kopie im März
* Project A Ventures steigt beim Maßhemden-Start-up Amerano ein
* Wine in Black wandert unter die Obhut von Project A Ventures
* Aus The Oryx Project wird – Otto unterstützt den neuen Inkubator der Ex-Rocket-Crew
* The Oryx Project – Ex-Rocket-Team stellt erstmals seine Pläne vor
* Umbruch bei Rocket Internet: Fast das komplette Führungsteam geht

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.