Erdbeerlounge – Marquard Media steigt ein – Holtzbrinck Ventures steigt aus

EXKLUSIV Ende 2011 verkündete Marquard Media seinen Einstieg bei Erdbeerlounge (www.erdbeerlounge.de), einer Online-Plattform für Frauen. Das Medienhaus sichert sich laut Pressemitteilung eine “Minderheitsbeteiligung” an der Jungfirma. Jetzt gibt es neue Details zum Einstieg: […]
Erdbeerlounge – Marquard Media steigt ein – Holtzbrinck Ventures steigt aus

EXKLUSIV Ende 2011 verkündete Marquard Media seinen Einstieg bei Erdbeerlounge (www.erdbeerlounge.de), einer Online-Plattform für Frauen. Das Medienhaus sichert sich laut Pressemitteilung eine “Minderheitsbeteiligung” an der Jungfirma. Jetzt gibt es neue Details zum Einstieg: Ein Blick ins Handelsregister verrät, dass Marquard Media sich rund 9 % der Erdbeerlounge-Anteile schnappte. Viel interessanter ist aber, von wem diese Anteile kommen: Das Medienhaus, zu dem Magazine wie “Cosmopolitan”, “Shape” und “Joy” gehören, übernahm sein Anteilspaket von Holtzbrinck Ventures (auch an deutsche-startups.de beteiligt), Oliver Jung, Christian Vollmann und sechs weiteren Business Angels.

Wichtigster Erdbeerlounge-Gesellschafter bleibt weiter OnVista-Gründer Michael W. Schwetje über, der zuletzt mehr als 50 % der Anteile hielt. Gründerin Stephanie Staar ist weiter mit rund 23 % an Erdbeerlounge beteiligt. Das fruchtige Frauenmagazin ging im April 2008 an den Start ging. Holtzbrinck Ventures hatte das Start-up von Anfang an unterstützt. Bereits Ende 2010 stieg Rocket Internet, damals im Besitz von rund 21 % der Erdbeerlounge-Anteile, beim Frauenmagazin aus. Auch Rocket Internet war von Anfang an bei Erdbeerlounge an Bord. Der Großteil der Rocket-Anteile ging an OnVista-Gründer Michael W. Schwetje über. Mit Marquard ist Erdbeerlounge nun in einem neuen, aussichtsreichem Hafen vor Anker gegangen. Vielleicht landet die Jungfirma langfristig komplett bei Marquard.

Artikel zum Thema
* Marquard Media steigt bei Erdbeerlounge ein
* Mit Mamilounge macht Erdbeerlounge netmoms Konkurrenz
* Erdbeerlounge – Rocket steigt aus
* Finanzspritze für Erdbeerlounge
* Erdbeerlounge listet Sahneschnitten

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle