Econa schluckt Abacho.de und zahlt dafür eine sechsstellige Summe

Das Internet-Urgestein Abacho.de (www.abacho.de) wandert unter das Dach von Econa. Die Berliner Beteiligungsgsellschaft zahlt der MyHammer AG, dem bisherigen Besitzer der Domain, eine sechsstellige Summe. “Abacho.de kenne ich schon seit meinen ersten Gehversuchen […]
Econa schluckt Abacho.de und zahlt dafür eine sechsstellige Summe

Das Internet-Urgestein Abacho.de (www.abacho.de) wandert unter das Dach von Econa. Die Berliner Beteiligungsgsellschaft zahlt der MyHammer AG, dem bisherigen Besitzer der Domain, eine sechsstellige Summe. “Abacho.de kenne ich schon seit meinen ersten Gehversuchen im Netz in den neunziger Jahren. Deshalb freue ich mich sehr, dass dieses traditionsreiche Portal jetzt seinen Weg in das Econa-Portfolio findet”, sagt Bernd Hardes, Partner bei Econa. Mit der Übernahme wird das bisherige Abacho.de, eine Websuche samt Übersetzungsdienst, Routenplaner und Webmail, aber zu Grabe getragen. Ein Schritt der längst überfällig war.

“Wir werden www.abacho.de inhaltlich neu ausrichten und zu einem Portal rund um das Thema Reisen weiterentwickeln. Damit ergänzen wir unser Portfolio um ein neues, spannendes Thema. Da wir darüber hinaus noch weitere Themenfelder erschließen wollen, sind wir auch nach der Übernahme von abacho.de daran interessiert, mittelgroße, profitable Webseiten zu erwerben”, sagt Hardes. Neben der Diätplattform abnehmen.net (www.abnehmen.net) schluckte das Unternehmen mit macnews.de (www.macnews.de), Macmagazin (www.macmagazin.de) und MacCommunity (www.maccommunity.de) bereits drei Angebote rund um die Themen Mac, iPhone, iPad und Apple TV.

Umbau bei MyHammer abgeschlossen

Für den Handwerkerdienst MyHammer endet mit dem Verkauf von Abacho.de eine Ära. Aus der 1999 gegründeten Abacho AG ging die MyHammer Holding AG hervor. Mit dem Verkauf von Abacho.de sieht das Unternehmen nun die Umstrukturierung der MyHammer-Gruppe als abgeschlossenen an. Vor der Marke Abacho.de machte MyHammer bereits die Domain kredit.de zu Geld. 892.500 Euro zahlte Unister für die attraktive Adresse. Zuletzt sorgte MyHammer mit der der Abschaffung der kostenlosen Mitgliedschaft für Schlagzeilen – anfangs liefen die Nutzer Sturm gegen diese Änderung.

Artikel zum Thema
* Econa übernimmt drei Mac-Seiten
* Econa schluckt abnehmen.net

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.