Goodgame übernimmt spotsonfire

Die kleine Hamburger Browserspieleschmiede spotsonfire (www.spotsonfire.com), die im vergangenen Jahr das Echtzeit-Multiplayer-Jump’n’run-Spiel Jump Jupiter (www.jumpjupiter.com) ins Netz hievte, wandert unter das Dach von Goodgame Studios (www.goodgamestudios.com). Das Spielelabel der Altigi GmbH übernimmt das […]
Goodgame übernimmt spotsonfire

Die kleine Hamburger Browserspieleschmiede spotsonfire (www.spotsonfire.com), die im vergangenen Jahr das Echtzeit-Multiplayer-Jump’n’run-Spiel Jump Jupiter (www.jumpjupiter.com) ins Netz hievte, wandert unter das Dach von Goodgame Studios (www.goodgamestudios.com). Das Spielelabel der Altigi GmbH übernimmt das Start-up mit sofortiger Wirkung. “Als stark technologieorientiertes Unternehmen sehen wir in der Vereinigung mit den Goodgame Studios eine perfekte Ergänzung, da diese nicht nur hervorragende Spiele entwickeln, sondern auch in den Bereichen Marketing und Vertrieb zur Spitzenklasse gehören”, sagt Dominik Willers, Mitbegründer von spotsonfire.

Das Spielprinzip von Jump Jupiter sollte unzähligen Spielern und selbst Gelegenheitsspielern bestens vertraut sein. Zum Anfang von Jump Jupiter steht die kleine Spielfigur, die die Nutzer an ihre farblichen Vorlieben anpassen können, neben den Trümmern einer zerstörten Rakete. Zunächst geht es darum, vier Teile zu suchen, mit denen man diese Rakete wieder flott machen kann. Das Spiel kam in der Szene gut an, wurde sogar zum Browsergame des Jahres 2009 gekürt. Den Gründern und Entwicklern Stefan Klemm und Dominik Willers fehlte aber offenbar neben dem technischen Know-how das Vermarktungsgen. Der neue Besitzer Goodgame Studios öffnete im Sommer des vergangenen Jahren die Beta-Phase für sein erstes Spiel “Goodgame Poker”. Inzwischen sind etliche weitere Casual Games hinzugekommen. Bei den VZ-Netzwerken studiVZ, schülerVZ und meinVZ feiert die Spieleschmiede mit dem Social Game Goodgame Farmer große Erfolge.

Hausbesuch bei spotsonfire

Schon vor dem offiziellen Start besuchte deutsche-startups.de die kleine Browserspieleschmiede spotsonfire im vergangenen Jahr in der Hansestadt Hamburg. Alle Eindrücke in unserer kurzen Fotogalerie.

hausbeusuch_sof.jpg

Artikel zum Thema
* Goodgame Studios pokert hoch
* Jump Jupiter betritt die Bühne

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.