Start-up-Spot: MeinAnteil.de

Von den Auswirkungen eines dreiminütigen WDR-Beitrags über ihre Cashback-Plattform MeinAnteil.de (www.meinanteil.de) waren die Betreiber Klemens Skibicki und Frank Mühlenbeck so begeistert, dass sie sich im Anschluss zu einer TV-Werbekampagne entschlossen. Seit dem 8. […]
Start-up-Spot: MeinAnteil.de

Von den Auswirkungen eines dreiminütigen WDR-Beitrags über ihre Cashback-Plattform MeinAnteil.de (www.meinanteil.de) waren die Betreiber Klemens Skibicki und Frank Mühlenbeck so begeistert, dass sie sich im Anschluss zu einer TV-Werbekampagne entschlossen. Seit dem 8. Februar flimmert der 40-Sekunden-Spot nun über die deutschen Bildschirme. Der Spot, der noch einige Wochen laufen soll, zielt auf die junge Generation ab und läuft demenstprechend auf den Sendern MTV und Viva.

Der Spot ist ein erstes Herantasten an die Zielgruppe, die eigentlich sehr viel weiter gefasst ist: “Rund 97 Prozent der Internetnutzer haben schon mal im Internet eingekauft: Sie sind unsere Zielgruppe. Innerhalb dieser Gruppe segmentieren wir aber, da wir bei uns sehr unterschiedliche Partnershops haben”, erklärt Mühlenbeck, Mit-Geschäftsführer der Agentur Brain Injection, die die Plattform MeinAnteil.de betreibt. Der Spot ist vor allem im eigenen Hause entstanden, zusätzlich nutzte man verschiedene Netzwerkkontakte zu anderen Agenturen und Freelancern. “Da wir alles digital produziert haben, waren die Produktionskosten relativ gering und bewegten sich im oberen vierstelligen Bereich.” Das Mediaetat für die Mischkalkulation liegt im oberen fünfstelligen Bereich.

Fortsetzung nicht ausgeschlossenen

In die Erfolgsmessung will das Bonner Unternehmen viel investieren: “Wir werden das ganze Spektrum an Messmöglichkeiten wie Konversionsraten, Page Impressions, Leads usw. ausschöpfen und mit unseren bisherigen Marketingmethoden vergleichen.” Wenn die Resultate entsprechend ausfallen, wird die Kampagne fortgesetzt und auf andere Teil-Zielgruppen ausgeweitet: “Wir haben zum Beispiel viele Shops, die speziell junge Mütter ansprechen.” Mühlenbeck ist davon überzeugt, dass er in Bälde den 600. Partnershop bei sich begrüßen wird.

Artikel zum Thema
* Start-up Spot: virtualnights
* Start-up-Spots: qeep
* Start-up-Spots: xgewinnt.de
* Start-up-Spots: brands4friends
* Start-up-Spots: Hitmeister

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.