Start-up-Spots: xgewinnt.de

Im Januar war bei ProSieben, Kabel1 und Sat.1 acht Tage lang ein TV-Spot des Schnäppchendienstes xgewinnt.de (www.xgewinnt.de) zu sehen. Darin werden dem Betrachter unzählige Markenprodukte vor Augen geführt, die er gewinnen kann – […]
Start-up-Spots: xgewinnt.de

Im Januar war bei ProSieben, Kabel1 und Sat.1 acht Tage lang ein TV-Spot des Schnäppchendienstes xgewinnt.de (www.xgewinnt.de) zu sehen. Darin werden dem Betrachter unzählige Markenprodukte vor Augen geführt, die er gewinnen kann – mit nur 49 Cent Einsatz. Bei der Umsetzung des Spots hat sich das Berliner Start-up an eine Direktmarketing-Agentur gewandt, deren Namen geheim bleibt. Die Agentur hat sich neben der Erstellung des Werbefilms auch um die Buchung der Sendeplätze gekümmert. “Zuerst haben wir selbst den Kontakt zu den Sendern gesucht aber schnell realisiert, dass man nicht unbedingt an die Preise kommt, wie sie eine Agentur erhält”, erklärt Mit-Geschäftsführer Samuel Wulf. Über die Agentur habe man auch gezielte Gewinnspiel-Sponsoring-Platzierungen in Sendungen wie Taff, Sat.1 Magazin oder Britt bekommen.

Der gesamte Etat für die TV-Aktion lag im unteren sechsstelligen Bereich. Darin enthalten sind Produktionskosten, die Spot-Platzierung und andere Posten wie Serveroptimierungen, Rechtsberatung und Sponsorenpreise. Im Vorfeld habe man gut sechs Monate lang in die Optimierung der Server gesteckt und zusätzliche Server angemietet, um Ausfallzeiten während der Spots zu vermeiden. Ziel der Kampagne war es, in kurzer Zeit möglichst viele Menschen von xgewinnt.de zu überzeugen. “Damit unser Modell funktioniert, bedarf es einer kritischen Masse, die es zu erreichen gilt, damit pro Stunde mehrere Artikel gewonnen werden”, erklärt Wulf. Die TV-Kampagne war die erste aus dem Hause xgewinnt.de und diente neben der Mitgliedergewinnung auch als Testkampagne. “Wir wollten sehen, wie das Produkt über TV-Werbung ankommt und auf welchen Sendern es am besten läuft.” In den kommenden Wochen wird der Erfolg ausgewertet: “Wir können die Ergebnisse gut messen, da die TV-Werbung sehr starke Peaks hervorruft und dadurch leicht erkennbar ist, wann der Effekt eingetreten ist und welche Nutzer diesem zuzurechnen sind.”

Aufruf
In unserer Rubrik “Start-up-Spots” möchten wir künftig Werbefilmchen von Start-ups vorstellen. Etliche Werbespots von jungen Unternehmen aus der Webszene kennen wir bereits, etliche Spots haben wir aber vermutlich selbst auch noch nie gesehen. Für Hinweise auf werbende Start-ups – eventuell samt Link zum Spot – sind wir dankbar. Anregungen einfach in den Kommenaren unter diesem Artikel hinterlassen.

Artikel zum Thema
* Start-up-Spots: brands4friends
* Start-up-Spots: Hitmeister

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.