Verticals gehen ihren Weg

Nach den sozialen Netzwerken beschäftigen wir uns nun mit den vertikalen Netzwerken. Sogenannte Verticals sprießen aktuell wie Pilze aus dem Boden. Der Grundgedanke bei diesen Netzwerken ist immer gleich: Die Anbieter bündeln kleine […]

Nach den sozialen Netzwerken beschäftigen wir uns nun mit den vertikalen Netzwerken. Sogenannte Verticals sprießen aktuell wie Pilze aus dem Boden. Der Grundgedanke bei diesen Netzwerken ist immer gleich: Die Anbieter bündeln kleine und mittlere Themen-Websites unter einem gemeinsamen Dach und vermarkten die so entstandene Reichweite. Das Schwergewicht in diesem Segment ist Fantastic Zero (www.fantasticzero.de). Das noch junge Netzwerk bündelt mehr als 50 Entertainment-Websiten. Thematisch dreht sich bei Fantastic Zero alles um die Themen Games, Film, Comic und Hardware. Zielgruppe sind Männer zwischen 18 und 34 Jahren. Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) bescheinigt dem vertikalen Netzwerk in den internet facts 2009-III, die Daten für Juli bis September dieses Jahres liefert, 2,46 Millionen Uniqie User im Monat. Im Vergleich zum Vorquartal ein Plus von 17,1 %.

Ebenfalls gut im Rennen sind Fem (www.fem.com) mit 1,91 Millionen Unique Usern (+ 4,4 %) und Glam (www.glam.de) mit 1,74 Millionen Unique Usern (+ 6,7 %). Bei beiden Verticals hat sich das Wachstum allerdings deutlich verlangsamt. Der ProSiebenSat.1-Ableger fem bündet mehr als 60 Websites aus den Segmenten Stars, Beauty, Fashion und Lifestyle. Die Burda-Beteiligung Glam wiederum bündelt über 130 Partner aus dem Fashion- und Lifestyle-Bereich. Der Glam-Bruder Brash (www.brash.de) richtet sich an Männer und bündet bereits mehr als 40 Angebote unter einem Vermarktungsdach. Bei der ersten AGOF-Auswertung erreicht Brash 0,49 Millionen Unique User. Die Männerwelt kommt damit deutlich langsamer in Schwung als die etablierten Netzwerke. Ebenfalls erstmals in der AGOF vertreten ist das Reise-Netzwerk Just2Guide (www.just2guide.de) von Vertical Network Media (www.verticalnetwork.de). Bei der Premiere gibt 0,30 Millionen Unique User zu verkünden.

netzathleten erstmals bei der AGOF an Bord

Ebenfalls auf das Thema Reise setzt 4trips (www.4trips.de), ein Ableger des Reisegiganten MairDumont. Bisher ist dieses Netzwerk aber noch nicht in der AGOF verteten. Gleiches gilt für sozene.com (www.soszene.com) und WirliebenFilme (www.wirliebenfilme.de) – beide gehören wie Just2Guide zu Vertical Network Media. Die netzathleten (www.netzathleten.de), die sich in den vergangenen drei Jahren von einer Sportler-Community zu einer Sportplattform und schließlich zu einem vertikalen Netzwerk für das Thema Sport gewandelt haben, sind dagegen schon in der AGOF vertreten: 0,61 Millionen Unique User stehen unter dem Strich. Alle Neueinsteiger backen somit momentan noch vergleichsweise kleine Brötchen. In den kommenden Monaten werden diese Netzwerke aber sicherlich weiter zulegen.

Vertikale Netzwerke im AGOF-Check

Brash
2009-III 0,49 Millionen Unique User

Fantastic Zero
2008-I 1,51 Millionen Unique User
2008-II 1,37 Millionen Unique User (- 9,3 % / – 0,14 Millionen)
2008-III 1,63 Millionen Unique User (+ 19,0 % / + 0,26 Millionen)
2008-IV 1,98 Millionen Unique User (+ 21,5 % / + 0,35 Millionen)
2009-I 2,05 Millionen Unique User (+ 3,5 % / + 0,07 Millionen)
2009-II 2,10 Millionen Unique User (+ 2,4 % / + 0,05 Millionen)
2009-III 2,46 Millionen Unique User (+ 17,1 % / + 0,36 Millionen)

fem
2008-III 1,01 Millionen Unique User
2008-IV 1,31 Millionen Unique User (+ 29,7 % / + 0,30 Millionen)
2009-I 1,59 Millionen Unique User (+ 21,4 % / + 0,28 Millionen)
2009-II 1,83 Millionen Unique User (+ 15,1% / + 0,24 Millionen)
2009-III 1,91 Millionen Unique User (+ 4,4 % / + 0,08 Millionen)

Glam
2009-I 1,26 Millionen Unique User
2009-II 1,63 Millionen Unique User (+ 29,4 % / + 0,37 Millionen)
2009-III 1,74 Millionen Unique User (+ 6,7 % / + 0,11 Millionen)

Just2guide
2009-III 0,30 Millionen Unique User

netzathleten
2009-III 0,61 Millionen Unique User

Artikel zum Thema
* Deutschland im Netzwerk-Rausch
* Stayfriends überholt studiVZ
* wkw ist das Volksnetzwerk
* wkw gewinnt 1,02 Millionen Unique User, studiVZ verliert 320.000 Unique User
* wer-kennt-wen stürmt AGOF-Charts
* AGOF-Premiere für schülerVZ, MySpace, Fantastic Zero und Flickr.de

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.