Gruner + Jahr übernimmt Epuls.pl

Das Medienhaus Gruner + Jahr (G+J) baut sein Online-Portfolio mit gezielten Übernahmen weiter aus – diesmal sichert sich das tranditionsreiche Unternehmen die Mehrheit an der profitablen polnischen Firma Pixelate Ventures. Diese betreibt neben […]

Das Medienhaus Gruner + Jahr (G+J) baut sein Online-Portfolio mit gezielten Übernahmen weiter aus – diesmal sichert sich das tranditionsreiche Unternehmen die Mehrheit an der profitablen polnischen Firma Pixelate Ventures. Diese betreibt neben der Jugend-Community Epuls.pl (www.epuls.pl) auch die Fashion-Community Stylio.pl (www.stylio.pl) und das Fotoblog Story.pl (www.story.pl). Zunächst erwirbt G+J 70 % der Anteile. In den nächsten drei Jahren gehen die restlichen Anteile dann ebenfalls auf das Medienhaus über. Die Anteile stammen unter anderem von Holtzbrinck Ventures (auch an deutsche-startups.de beteiligt). Der Risikokapitalgeber der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck war seit Februar des vergangenen Jahres an Epuls.pl beteiligt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Ebenfalls bei der polnischen Plattform an Bord sind Lukasz Gadowski und Oliver Jung. Die Jugend-Community Epuls.pl ging bereits 2002 an den Start. Zielgruppe sind jugendliche Internetuser zwischen 15 und 25 Jahren. Die rund drei Millionen registrierten Nutzern klicken die Seite nach eigenen Angaben monatlich auf rund 800 Millionen Page Impressions. Neben Werbeeinnahmen finanziert sich Epuls.pl, welches künftig als Tochterfirma von G+J Polen agiert, über kostenpflichtige Premium-Accounts (Preis: Zwischen 1 und 8 Euro pro Monat). Vor Epuls.pl übernahm G+J bereits den Performance-Marketing-Anbieter Ligatus und die Rezept-Community Chefkoch.de.

Artikel zum Thema
* Gruner + Jahr übernimmt Ligatus
* Gruner + Jahr kauft Chefkoch.de

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.