Lifestream.fm spricht deutsch

Mit einem äußerst prominenten Zugpferd im Gepäck schickt der umtriebige Mister-Wong-Betreiber construktiv – wie angekündigt – die deutschsprachige Version von Lifestream.fm (www.lifestream.fm) ins Rennen. Beim Social Media Aggregator, den die Bremer Agentur construktiv […]

Mit einem äußerst prominenten Zugpferd im Gepäck schickt der umtriebige Mister-Wong-Betreiber construktiv – wie angekündigt – die deutschsprachige Version von Lifestream.fm (www.lifestream.fm) ins Rennen. Beim Social Media Aggregator, den die Bremer Agentur construktiv kürzlich von Juan Xavier Larrea kaufte, können die Nutzer alles, was sie im Netz anstellen, auf einer Profilseite bündeln. Mittels Lifestreaming – wie dieses Konzept im Branchenjargon genannt wird – sollen Freunde einfacher verfolgen können, was die Bekannten im Web so alles treiben. Auf vergleichbare Konzepte setzen beipielsweise auch der US-Anbieter Friendfeed (www.friendfeed.com) und die kürzlich gestartete deutsche Antwort FreundeNews (www.freundenews.de).

Der große Vorteil bei Lifestream.fm sind die zahlreichen deutschsprachigen Dienste, die bereits mit an Bord sind. Das Aushängeschild ist dabei das Business-Netzwerk Xing. Änderungen der Statuszeile erscheinen auch bei Lifestream.fm. “Wir möchten Lifestreaming auch in Deutschland populär machen. Mit Xing, dem europäischen Marktführer für Business Networking, haben wir einen sehr wichtigen Partner gleich zum Start gewinnen können”, sagt Mister-Wong-Papa Kai Tietjen. Daneben sind auch Clipfish, joinR, Kwick, Mister Wong, MyVideo, Plazes, Qype, sevenload, Uboot, Venteria und Yigg mit dabei.

Zugang zu Lifestream.fm ist derzeit nur über Einladungscode möglich

Einige davon finden sich allerdings auch bei FreundeNews. Bei denen wiederum sind dafür beispielsweise bereits Jimdo, sixgroups und Webnews dabei. Die Liste der internationalen Dienste bei Lifestream.fm ist ebenfalls lang: Facebook, Twitter und YouTube stehen selbstverständlich drauf. Zugang zu Lifestream.fm ist derzeit nur über einen Einladungscode möglich – construktiv hat mir freundlicherweise 30 Einladungscodes zur Verfügung gestellt. Diese verteile ich über unsere Rubrik Beta-Zugänge. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Artikel zum Thema
* FreundeNews setzt auf das Trendthema Lifestreaming
* construktiv schluckt lifestream.fm

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.