Gamer treffen sich auf gamepac

News-Portal, Wertungsübersicht und Spieledatenbank – all das will die erst vor wenigen Tagen online gestellte Gamer-Plattform gamepac (www.gamepac.de) sein. Der bislang komplett eigenfinanzierte Dienst rund um das Gründerteam Christoph Engelbrecht, Ulrich Schulze und […]
Gamer treffen sich auf gamepac

News-Portal, Wertungsübersicht und Spieledatenbank – all das will die erst vor wenigen Tagen online gestellte Gamer-Plattform gamepac (www.gamepac.de) sein. Der bislang komplett eigenfinanzierte Dienst rund um das Gründerteam Christoph Engelbrecht, Ulrich Schulze und Marius Manke richtet sich vor allem an junge Gamer, die sich in einer Community über ihr Hobby und neueste Spiele austauschen wollen. Gleichzeitig versorgt sie das Gründerteam mit redaktionellen News rund um die Spielewelt. Aber auch die User können Beiträge schreiben. Besonders engagierte Schreiberlinge werden monatlich belohnt: Sie erhalten Erfahrungspunkte, die ihnen immer dann gutgeschrieben werden, wenn sie sich im Forum mit anderen Gamern austauschen, News oder Blogs einstellen oder Spiele bewerten. Je mehr Punkte ein Mitglied hat, desto höher wird der Rabatt auf all jene Produkte, die es künftig im gampac-Shop erwerben kann, versprechen die Gründer, die mit diesem Projekt ihr Hobby, das Gamen, zum Beruf gemacht haben.

Für die kommenden Wochen und Monate haben sich die Jungunternehmer ein ambitioniertes Ziel gesetzt: Sie wollen bei den Page Impressions monatlich auf eine siebenstellige Zahl kommen. Finanzieren soll sich die Plattform im Wesentlichen über Werbung, erst zu einem späteren Zeitpunkt rechnen die Gründer mit Einnahmen aus dem Shop. Zurzeit ist in diesem noch nicht besonders viel los: Neben gebrandeten gamepac-Shirts in schwarz und allen Größen sieht das Angebot mehr als mager aus. Darüber hinaus bastelt das Team schon an Premiummodellen. Bei der Entwicklung vertrauen die Gründer vor allem auf das Feedback der hoffentlich bald regen Community. Um das Thema Gamer-Community kümmern sich aber auch andere: Schon länger online sind beispielsweise Plattformen wie Gamersprofile, gamersbase und myGamersClub. Um alle war es zuletzt verdächtigt ruhig.

Artikel zum Thema
* Gamersprofile legt los
* Noch mehr Netzwerke für Gamer
* Exklusiver Blick auf MyGamersClub
* Die Netzwerke für Spieler kommen

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.

#Ruhrgebiet Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode

Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Das Daten-Sammeln kann einem Unternehmen Zeit verschaffen, bis man weiß, mit welchem Anwendungsfall man sich einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten will. Typischerweise liegen dann aber Daten nicht so vor, wie man sie benötigt. Deshalb muss man den Prozess umdrehen”, sagt Marc Weimer-Hablitzel vom Data Hub.

#Zahlencheck Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!

Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

Die Krise bei Wooga ist vorbei! Der Umsatz des Grownups ging 2017 zwar erneut zurück, auf 34,4 Millionen Euro. Gleichzeitig erwirtschaftete die Daddelschmiede aber wieder einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

#DealMonitor Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden

Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden
Freitag, 15. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (15. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: fos4X bekommt 8,2 MIllionen. Zudem gelingt Home24 ein guter Start an der Börse.

#Fragebogen Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”

Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”
Freitag, 15. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In Berlin würde ich mehr echte Startup Campusse wünschen, das heißt zum Beispiel alte Klinik- oder Fabrikgelände, die komplett für Start-ups nutzbar sind. Dazu einfachere Visa-Regularien für Nicht-EU-Fachkräfte”, sagt Paul Schwarzenholz, Mitgründer von zenloop.

#DealMonitor Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Donnerstag, 14. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im aktuellen #DealMonitor (14. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: nextmarkets sammelt 6 Millionen Euro. Zudem investieren Project A, Holtzbrinck Ventures und Flixbus-Mitgründer Jochen Engert in sennder.

#Podcast Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise

Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise
Donnerstag, 14. Juni 2018 ds-Team

Das Sinnbild des Verkäufers – der klingelnde, anklopfende Staubsaugervertreter, der von Tür zu Tür zieht – ist im B2B-Bereich so nicht vorstellbar. Doch das Prinzip existiert auch hier. Wie wird die sogenannte Kaltakquise bei B2B-Sales betrieben?

#DealMonitor Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Nichts mehr verpassen! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Mittwoch, 13. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im heutigen #DealMonitor (13. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Project A investiert in Azowo und Testbirds sammelt 7 Millionen ein.

#Eventtipp #Köln Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night

Kommt alle zur Cologne Startup Summer Night
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Jetzt schon vormerken: Im Juli steigt die Cologne Startup Summer Night. “Die Cologne Startup Summer Night ist eine tolle Idee und sollte fest im Kalender der Kölner Startupszene stehen!”, sagt Thomas Bachem, Gründer und Kanzler der CODE University of Applied Sciences in Berlin.

#Gastbeitrag Tipps für die Customer Journey – von Arne Kahlke

Tipps für die Customer Journey – von Arne Kahlke
Mittwoch, 13. Juni 2018 ds-Team

Gerade bei Online-Produkten sammelt sich die Masse (logischerweise) auf der Startseite. Nach und nach verbessert man sich im sogenannten Funnel dann bis zum Grande Finale, der Seite, auf der die Conversion letztlich stattfindet.