7Lists setzt auf Listen

Listen aller Art gibt\’s bei 7Lists (www.7lists.de). Jeder Onliner kann sich beim Ranking-Dienst der Stuttgarter Internetagentur FUF seine eigenen Toplisten zusammenstellen, andere Nutzer können diese Listen kommentieren, mit Bildern und Texten ergänzen sowie […]

Listen aller Art gibt\’s bei 7Lists (www.7lists.de). Jeder Onliner kann sich beim Ranking-Dienst der Stuttgarter Internetagentur FUF seine eigenen Toplisten zusammenstellen, andere Nutzer können diese Listen kommentieren, mit Bildern und Texten ergänzen sowie – ganz wichtig – eigene Versionen dieser Liste anfertigen. Aus allen Versionen aller Nutzer entsteht ein Top-Ranking – die sogenannte “Top 7 Liste”. Somit ist der Name des neuen Angebots auch geklärt. Kurze Zeit nach dem offiziellen Start ist der optisch ansprechende Listendienst schon recht gut gefüllt, einige hunderte Listen warten auf weitere Nutzer. Darunter Listen wie “Die besten Schlagzeuger”, “Die schicksten Filmschurken” und “Die schlimmsten Sprüche bei Familienfeiern”. Demnächst können die Nutzer die vielen Listen über ein Widget auch in die eigene Website oder das eigene Blog integrieren.

Neben 7Lists besetzen bereits zwei andere Dienste das Rankingsegment: Thomas Goette, Cornelia Müller und Ralph Razisberger schickten ihre Ranking-Community woobby (www.woobby.de) im Oktober des vergangenen Jahres ins Rennen. Rankaholics (www.rankaholics.de) aus dem Hause der Kommunikationsagentur unique relations ist schon eine Weile länger im Netz. Bei beiden Diensten können die Nutzer Listen aller Art erstellen. Rankaholics bietet zusätzlich noch Listen aus diversen Medien. Zum Massenphänomen ist noch keines der Angebote bisher geworden.

Artikel zum Thema
* Neuer Look für Rankaholics
* woobby legt los
* Aus Waiting for Jason wird woobby
* Rankaholics listet die Welt

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.