Mikestar kürt Karaoke-Sänger

Zu schade, wenn die eigenen Sangeskünste allesfalls von dem eigenen Brausekopf der heimischen Dusche bewundert werden. Singen ist eines der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Und so erfreuen sich Karaoke-Bars großer Beliebtheit. Jetzt auch im Internet. […]

Zu schade, wenn die eigenen Sangeskünste allesfalls von dem eigenen Brausekopf der heimischen Dusche bewundert werden. Singen ist eines der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Und so erfreuen sich Karaoke-Bars großer Beliebtheit. Jetzt auch im Internet. Nach TalentRun (www.talentrun.de) zog Mikestar (www.mikestar.com) fast zeitgleich nach. Mikestar wurde von den drei Hamburgern Cord-Christian Behrens, Monte A. Miersch und Joachim Penk gegründet. Mit ihrem Geschäftmodell gewannen sie im im Herbst letzten Jahres den dritten Platz beim Webfuture Award in Hamburg.

“Das Hauptaugenmerk von Karaoke liegt nicht darin, für sich alleine zu singen. Karaoke ist vielmehr ein gemeinschaftliches Vergnügen”, heißt es auf den Seiten von Mikestar und so bauen die Gründer vor allem auf die Community. Die Nachwuchsshowstars brauchen nur ein Mikro und eine Webcam – und los gehts. Gleichzeitig sind sie auch das Publikum für die anderen Interpreten. Alle können sich direkt miteinander messen, bewerten und in einen Wettbewerb treten. Die Plattform ist kostenlos und alle Funktionen sind im Browser abrufbar, eine spezielle Software oder eine Konsole sind somit nicht notwendig. Bislang stehen eigenen Angaben zufolge rund 350 Titel zur Verfügung, darunter Klassiker wie die Beatles oder Nena, aber auch Künsterinnen wie Amy Winehouse oder Pink.

Artikel zum Thema
* MikeStar und TalentRun singen Karaoke
* TalentRun öffnet die Karaokebar

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.