Virtual-Nights.com expandiert nach Spanien

Die Kommunikationsagentur virtual:nights:media steigt bei der spanischen Nightlife-Community “Agentes de la Noche” ein. Kai Brökelmeier, Gründer und Geschäftsführer des Essener Unternehmens, spricht gegenüber “deutsche-startups.de” von einer Minderheitsbeteiligung. virtual:nights:media betreibt seit mehreren Jahren die […]
Virtual-Nights.com expandiert nach Spanien

Die Kommunikationsagentur virtual:nights:media steigt bei der spanischen Nightlife-Community “Agentes de la Noche” ein. Kai Brökelmeier, Gründer und Geschäftsführer des Essener Unternehmens, spricht gegenüber “deutsche-startups.de” von einer Minderheitsbeteiligung. virtual:nights:media betreibt seit mehreren Jahren die Party-Community “Virtual-Nights.com“. “Agentes de la Noche” kommt laut dem neuen Unternehmensblog der Ruhrgebietler monatlich auf 300.000 Besucher und über 10 Millionen Seitenaufrufen. Damit handele es sich bei der 2005 gestarteten Community um eines der größten Webangebote Spaniens. Die Nutzer finden bei den iberischen Nachtagenten Foto, Videos und Infos zu allen möglichen Veranstaltungen. Die Zahl der Mitglieder geben die Macher mit “über 50.000” an. Synergien aus der Zusammenarbeit mit “Virtual Nights” sieht Marcus Götz, Vorstandschef von “Agentes de la Noche”, im Bereich Entwicklung, Content und Vermarktung.

Neben virtual:nights:media ist auch Michael Brehm an “Agentes de la Noche” beteiligt. Der “studiVZ”-Mitgründer ist ebenso wie Lukasz Gadowski, Kolja Hebenstreit, Oliver Jung, Peter Schüpbach und Holtzbrinck Ventures (auch an deutsche-startups.de” beteiligt) bei virtual:nights:media als Investor an Bord. Die Party-Community “Virtual-Nights.com” erreicht nach eigenen Angaben “über 32 Millionen Seitenaufrufe und rund 1,2 Millionen Seitenbesuche im Monat”. Langfristig will Brökelmeier in weitere Länder expandieren. Wobei “Virtual-Nights.com” sich vornehmlich im Norden und “Agentes de la Noche” im Süden Europas ausbreiten soll. In Portugal beispielsweise existiert schon ein Ableger der “Agentes de la Noche”.

Artikel zum Thema
* Virtual-Nights.com gewinnt fünf neue Investoren

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.