100.000 Euro für ein Berliner Team: German Startups Group unterstützt Startup Boot Camp:

EXKLUSIV Die noch junge Berliner German Startups Group (GSG), die erst kürzlich von Christoph Gerlinger, ehemals Frogster, und Alexander Kölpin, ehemals BerlinPartner, ins Leben gerufen wurde, unterstützt nach Informationen von deutsche-startups.de als erster […]
100.000 Euro für ein Berliner Team: German Startups Group unterstützt Startup Boot Camp:

EXKLUSIV Die noch junge Berliner German Startups Group (GSG), die erst kürzlich von Christoph Gerlinger, ehemals Frogster, und Alexander Kölpin, ehemals BerlinPartner, ins Leben gerufen wurde, unterstützt nach Informationen von deutsche-startups.de als erster Berliner Kapitalgeber das Startup Boot Camp (SBC), welches nach Kopenhagen, Barcelona und Dublin künftig auch in der deutschen Hauptstadt stattfindet. “Es ist uns eine große Freude, beim Startup Boot Camp dabei zu sein“, sagt Kölpin, der sich künftig ebenso wie Gerlinger als Mentor als auch als Jurymitglieder bei SBC engagiert. Zudem erwirbt GSG eine Beteiligung an den Start-ups, die das SBC gewinnen.

„Wir rechnen fest damit, dass wir unter den internationalen Absolventen des Boot Camp aus allen drei kommenden Semestern sehr attraktive Investitionsmöglichkeiten finden werden, die wir längerfristig begleiten. Das wird hoffentlich schon jetzt der Fall sein, sicher aber bis zum Ende der Zusammenarbeit in 18 Monaten. Wir loben hiermit das Angebot aus, uns an dem von der German Startup Group gekürten Besten der zehn Absolventen des SBC mit 100.000 Euro zu beteiligen und dem Start-up damit gleich einen Kickstart zu gewährleisten”, sagt Gerlinger. Momentan laufen die Vorbereitungen für das erste Startup Boot Camp in Berlin. Aus über 200 Bewerbungen wählen die diversen Mentoren bald die 10 vielversprechendsten Start-ups aus. Es folgen drei Monate intensives Start-up-Training.

ds_bootcamp

Ende November präsentieren die Teams vor Investoren ihre Geschäftsideen. “Natürlich hoffen wir auch, hier spannende Investmentchancen zu entdecken. Durch die vorausgehende, intensive Zusammenarbeit mit den Start-ups während der drei Boot Camp-Monate gewinnen wir natürlich tiefere Einblicke als andere Investoren“, sagt Kölpin. Der neue Seed Venture Capital-Anbieter German Startups Group will in den kommenden Jahren “mehreren Millionen Euro” in frische Internet-Start-ups investieren. “Im ersten Schritt investieren wir 50.000 bis 250.000 in Minderheitsbeteiligungen an Start-ups, gerne auch gemeinsam mit anderen Investoren. Die German Startups Group schließt damit die Lücke zwischen Business Angel- und klassischer VC-Finanzierung. Wir legen dabei großen Wert auf Investmentkriterien wie disruptive Innovation in Produkt oder Geschäftsmodell, hohe Skalierbarkeit und unternehmerisches Talent”, sagt Gerlinger. Die Berliner interessieren sich besonders für “junge Unternehmen der digitalen Wirtschaft”.

Foto (oben): Startupbootcamp, Twitter

Artikel zum Thema
* German Startups Group will junge Start-ups födern

Alexander Hüsing

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Eventtipp Die StartupCon verknüpft die Gründerszene in NRW

Standard trifft Individual-Lösung Evola vereint das Beste aus zwei E-Business-Welten

Anzeige SAP Startup Forum zum dritten Mal in der Hauptstadtregion: SAP sucht wieder nach Startups

Start-up-Spot Bei Papersmart fliegen im Boxring medial die Fetzen