edelight GmbH

Justaloud.com

  • Firmenname:edelight GmbH
  • URL:http://www.justaloud.com/
  • Geschäftsführer/Vorstand:Peter Ambrozy, Steffen Belitz, Tassilo Bestler
  • Gründer:Feliks Eyser, Marc Boeker, Christopher Beuchert
  • Gründungsjahr:2007
  • Firmensitz:Stuttgart
  • Geschäftsmodell:Musik-Shop
  • Kontakt:hey (at) justaloud (punkt) com

Neueste Artikel

Alle

Justaloud.com holt Stars ins Boot

Donnerstag, 24. Juli 2008 Alexander Hüsing

Der Download-Shop Justaloud.com (www.justaloud.com) präsentierte sich bisher als kostenlose Vermarktungsplattform für junge, aufstrebende Künstler. Daneben finden beim Stuttgarter Dienst ab sofort auch Stars eine Heimat. Lizenzverträge mit den Digitalvertrieben Finetunes und MTunes machen […]

Frühjahrsputz bei Justaloud.com

Dienstag, 18. März 2008 Alexander Hüsing

Fünf Monate nach dem Start zünden Feliks Eyser, Christopher Beuchert und Marc Boeker bei der Musik-Community Justaloud.com (www.justaloud.com) die nächste Stufe. Offiziell sprechen die Stuttgarter davon, dass sie die öffentliche Alpha-Phase abgeschlossen haben […]

Letzte Kommentare

Justaloud.com holt Stars ins Boot :: deutsche-startups.de sagt:[...] zum Thema * Frühjahrsputz bei Justaloud.com * Justaloud.com ist online * Justaloud.com verkauft [...]

Wenn die Kinder erwachsen werden: Justaloud gewinnt Web 2.0 Start-up Award auf blogdelight sagt:[...] fast ein wenig wehmütig werde, den so schnell kann es gehen; vorgestern noch Idee, gestern noch Beta und heute schon auf dem [...]

Bei Kazzong ist Musik drin

Dienstag, 23. Oktober 2007 Alexander Hüsing

Kazzong – dieser Name klingt wie ein Geräuscheffekt aus einem Batman-Comic. Der bekannte Held verpasst seinem Erzfeind Joker einen Schlag mitten ins Gesicht und quer über die Seite stehen in bunten Lettern die […]

Letzte Kommentare

Philipp sagt:Hui, es gibt einen neuen Philipp bei DS :) Hallo Namensvetter. Ich muss Pär Ström vollkommen Recht geben, ich zahle auch keine 1,50 Euro für ein Lied. Ich find es einfach viel zu viel! Vorallendingen in Anbetracht des Tempos, das die Musikindustrie vorlegt... Jeden Tag neue Lieder, die man gerne hätte und und und. Ich hab aber die Tage gelesen, die großen Musikkonzerne wollen jetzt eine Flatrate rausbringen. 5 Euro pro Monat und Gas geben. Sowas finde ich zum Beispiel super! Kennt ihr http://www.mp3sparks.com/? Ehemals AllofMp3. Musik für 12 Cent oder so. Das ist ein angemessener Preis. Ob das allerdings so ganz legal ist, darüber streiten sich sogar im Moment die höchsten Regierungsmitglieder von Russland und den Vereinigten Staaten. Musicload ist das beste Beispiel für völlige Dummheit. Sorry, aber wer nur Internet Explorer als User erlaubt, der muss entweder von Microsoft geschmiert sein oder in einem anderen Internet zuhause sein :D Kein Spaß, Musicload erlaubt keinen FireFox Browser! Anscheinend denken die dort immernoch, Firefox sei ein Geek Browser. Dem ist aber definitiv nicht so. Bei uns, www.joinr.de , sind fast 45% der User Firefox Nutzer. Naja, ich wünsche den Kazzong Jungs viel Erfolg und mit der Youmix Partnerschaft gehen sie ja schon einen guten Weg :) Lieben Gruß, Philipp

Pär Ström sagt:@ Alexander Geiz ist keinesfalls geil - aber auf meinen Vorschlag, einfach mal alle Kosten und Preise 2 Jahre einzufrieren und zu schauen, wie es uns damit geht, hat ja keiner gehört :-) Ich denke, die Nachfrage wird entscheiden, ob 59 Cent OK sind oder nicht. Wenns keiner mehr kauft zu dem Preis wird sich was tun....ganz bestimmt sogar... Aber der Markt zeigt eben, das die Menschen da kaufen, wo es billiger ist - ALDI u& Co oder 1 Euro Shop Welle oder GEIL & BLÖD Märkte

Justaloud.com ist online

Montag, 3. September 2007 Alexander Hüsing

Die Musik-Community “Justaloud.com” hat am Wochende ihre Tore geöffnet. Mit der Resonanz der ersten Stunden sind die Gründer Feliks Eyser, Christopher Beuchert und Marc Boeker “sehr zufrieden”. Über die neue Cyber-Plattform können sich […]

Justaloud.com verkauft Musik

Montag, 27. August 2007 Alexander Hüsing

Mit “Justaloud.com” steht eine Musik-Community in den Startlöchern, über die sich unabhängige Künstler kostenlos selbst vermarkten können. Wobei das Liedgut nicht einfach per Festpreis verkauft wird, sondern nach dem “Social-Commerce-Prinzip”. “Sowohl die Inhalte, […]

Letzte Kommentare

Wenn die Kinder erwachsen werden: Justaloud gewinnt Web 2.0 Start-up Award auf blogdelight sagt:[...] gestehen, dass ich fast ein wenig wehmütig werde, den so schnell kann es gehen; vorgestern noch Idee, gestern noch Beta und heute schon auf dem [...]

Frühjahrsputz bei Justaloud.com :: deutsche-startups.de sagt:[...] Artikel zum Thema * Justaloud.com ist online * Justaloud.com verkauft Musik [...]