Social Business

Maxie Matthiessen im Interview “Ruby Cup ist das coolere Tampon”

“Ruby Cup ist das coolere Tampon”
Mittwoch, 30. März 2016 ds-Team

Da Mädchen in Entwicklungsländern kaum Zugang zu Hygieneprodukte haben und dadurch gezwungen sind, alte Teppichreste, Socken oder sogar Lehm als Schutz zu benutzen, bietet die Menstruationstasse Ruby Cup eine kostengünstige, langfristige und nachhaltige Alternative.

Gastbeitrag von Sabine Hoffmann Social Media entscheidet über das Überleben von Start-ups

Social Media entscheidet über das Überleben von Start-ups
Donnerstag, 16. Juli 2015 ds-Team

Die Währung von Social Media ist Aufmerksamkeit – doch was, wenn genau diese nicht dem neuesten BitCoin-Kurs entspricht, sondern eher dem des aktuellen Euro-Kurses? Für Start-ups bedeutet das Probleme. Gute Gründer also, wieso auch Start-ups ihre „Social Fitness“ trainieren sollten.

Ananda Social Venture Fund 22,3 Millionen Euro für Start-ups, die Gutes tun

22,3 Millionen Euro für Start-ups, die Gutes tun
Dienstag, 22. Juli 2014 Alexander Hüsing

“Der Social Venture Fund ist ein Vorreiter im deutschen Impact Investing Markt. Wir engagieren uns bereits zum zweiten Mal”, sagt Stefan Niggl, Managing Director der HypoVereinsbank. Der Social Venture Fund kann ab sofort 22,3 Millionen Euro in soziale Start-ups aller Art investieren.

Social Impact Tengelmann zeigt ein großes Herz für Social Entrepreneure

Tengelmann zeigt ein großes Herz für Social Entrepreneure
Mittwoch, 18. Dezember 2013 Alexander Hüsing

Tengelmann hebt mit Tengelmann Social Ventures einen Geldgeber für Social Business-Konzepte aus der Taufe. Zum Start investiert der verantwortungsvolle Geldgeber in die E-Learning-Plattform Kiddify. Zum Portfolui von Social Ventures gehört zudem bereits der Kaffeeshop Coffee Circle.

Freiwillige Feuerwehr oder Fahrdienst für Senioren: Doogood vermittelt Ehrenamtliche

Freiwillige Feuerwehr oder Fahrdienst für Senioren: Doogood vermittelt Ehrenamtliche
Montag, 12. Dezember 2011 Yvonne Ortmann

An kleine Jobs zu kommen oder diese auszuschreiben ist dank zahlreicher Börsen wie zum Beispiel Gigalocal kein Problem mehr. Eine neue Plattform namens Doogood (www.doogood.org) verlagert das Prinzip nun auf den ehrenamtlichen Bereich. […]