Berliner Volksbank

Deal-Monitor Berliner Factoring-Startup bekommt 12 Millionen

Berliner Factoring-Startup bekommt 12 Millionen
Montag, 28. Mai 2018 ds-Team

+++ Stephan Schambach sowie Targo Commercial Finance, HypoVereinsbank, Berliner Volksbank und die Altinvestoren stellen decimo 12 Millionen Euro zur Verfügung. Der Betrag ist eine Mischung aus Eigen- und Fremdkapital sowie Mezzanine-Finanzierung. #StartupTicker

Deal-Monitor Finetrader Vai bekommt zum Start 5,5 Millionen

Finetrader Vai bekommt zum Start 5,5 Millionen
Dienstag, 26. September 2017 Alexander Hüsing

+++ Die Berliner Volksbank investiert in den Einkaufsfinanzierer Vai. Das Start-up, das vom Cookies-Mitgründer Garry Krugljakow geführt wird, wurde vom Company Builder BridgeMaker ins Leben gerufen. 5,5 Millionen Euro fließen zum offiziellen Start in das FinTech. #StartupTicker

#5um5 5 Startups, die die Berliner Volksbank großartig findet

5 Startups, die die Berliner Volksbank großartig findet
Mittwoch, 28. Juni 2017 Alexander Hüsing

Mit Berliner Volksbank Ventures investiert die Berliner Volksbank seit 2015 gezielt in Start-ups. Pro Investment pumpt der Bankableger, der eng mit Redstone Digital verpartnert ist, bis zu 1 Million Euro in Unternehmen. Hier 5 Startups, die die Berliner Volksbank großartig findet.

Wagniskapital-Ableger geht an den Start Berliner Volksbank schmeißt sich an Start-ups ran

Berliner Volksbank schmeißt sich an Start-ups ran
Montag, 12. Oktober 2015 Alexander Hüsing

Mit Berliner Volksbank Ventures ist ein neuer Geldgeber im Markt aktiv. Die Genossenschaftsbanker wollen sich im Markt als Lead- oder auch Co-Investor “für jungen Unternehmen, die innovative Technologien für den Mittelstand und die Finanzwirtschaft entwickeln” etablieren.