#DealMonitor

Porsche investiert in Nitrobox – VR Ventures geht an den Start

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Patrizia übernimmt das insolvente Startup Brickvest. Zudem investiert LEA Partners in das Karlsruher Grownup Enscape.
Porsche investiert in Nitrobox – VR Ventures geht an den Start
Dienstag, 4. Februar 2020Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 8. November werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

instagrid
+++ SET Ventures, der High-Tech Gründerfonds (HTGF), Segnalita Ventures und ein nicht-genanntes deutsches Family Office investieren 8,5 Millionen Euro in das Ludwigsburger Batterie-Startup instagrid. Das 2018 von Sebastian Berning und Andreas Sedlmayr gegründete Unternehmen kümmert sich um die “Entwicklung von tragbaren Batteriespeichern und bietet eine mobile Stromversorgung für Menschen, die an temporären Standorten arbeiten” an.

Nitrobox
+++ Porsche Ventures, der Investmentableger des Stuttgarter Sportwagenherstellers, und NeueCapital Partners aus dem Silicon Valley investieren eine siebenstellige Summe in das Software-Startup Nitrobox. Das Hamburger Unternehmen, das 2016 von Sven Grimminger und Henner Heistermann gegründet wurde, entwickelt eine Cloud-Plattform, mit der digitale Geschäftsmodelle automatisiert abgerechnet werden können. Das frische Kapital soll unter anderem in den US-Start fließen.

hi.health
+++ Speedinvest, Pacific 8 Ventures und Seedcamp investieren einen mittleren siebenstelligen Betrag in das Wiener Startup hi.health. Das von Sebastian Gruber und Fredrik Debong, der bereits MySugr ins Leben rief, gegründete Unternehmen positioniert sich als Tool, um Gesundheitsausgaben anzurechnen. Nutzer von hi.health können etwaR echnungen digital einreichen. hi.health kümmert sich dann um die Bearbeitung und Verrechnung. Seit Oktober 2019 ist das Startup in Deutschland aktiv

Enscape
+++ Die Private-Equity-Firma LEA Partners investiert in das Karlsruher Grownup Enscape. Das 2017 gegründete Unternehmen kümmert sich um die Erstellung von “hochwertigen 3D-Echtzeitvisualisierungen auf Basis vorhandener Daten”. Die Gründer Thomas Willberger und Moritz Luck sowie der High-Tech Gründerfonds (HTGF) bleiben “weiterhin signifikant an Enscape beteiligt”. Das Unternehmen konnte nach eigenen Angaben bisher “mehr als 250.000 Software-Installationen” generieren.

EXITS

Brickvest
+++ Der Immobilieninvestor Patrizia aus Augsburg übernimmt insolvente deutsch-britische Startup Brickvest, eine Crowdinvesting-Plattform für Immobilien. Der Rocket Geldgeber Global Founders Capital, Aareal Bank, die Berlin Hyp, eine Sparkassentochter für Pfandbriefe, und diverse Business Angels investieren in den vergangenen Jahren, das Startup ging 2015 an den Start, rund 14 Millionen Euro in Brickvest. Ende des vergangenen Jahres schlitterte das Startup in die Insolvenz. Zuletzt wirkten rund 20 Mitarbeiter für Brickvest, das von Emmanuel Lumineau und Thomas Schneider gegründet wurde.

VENTURE CAPITAL

VR Ventures
+++ Mit VR Ventures geht ein neuer Investor an den Start. Der brandneue Geldgeber, der von der Berliner Volksbank und Redstone Digital initiiert wurde, verfügt bereits über einen Geldtopf in Höhe von 40 Millionen Euro. Neben der Berliner Volksbank gehören weitere Volks- und Raiffeisenbanken wie die Rheingauer Volksbank, die Verbund Volksbank OWL und die Volksbank Rhein-Ruhr zu den Geldgebern der Fonds. In den nächsten zwölf Monaten steht die Beteiligung an VR Ventures weiteren institutionellen Investoren offen. VR Ventures ist insbesondere auf der Suche nach Investmentmöglichkeiten in FinTech- und PropTech-Startups.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock