Aktuelle Meldungen

Alle
Shopify-Investor pumpt 130 Millionen in commercetools

#StartupTicker Shopify-Investor pumpt 130 Millionen in commercetools

Montag, 21. Oktober 2019 ds-Team

Die Rewe-Beteiligung commercetools bekommt 130 Millionen Euro. “commercetools hat in den letzten fünf Jahren vom Startup zum führenden Unternehmen im Bereich Enterprise Commerce entwickelt”, sagt Rewe-Macher Jan Kunath. Zuletzt wirkten 190 Mitarbeiter für die Jungfirma.

#Interview “Zwei Bekloppte haben was auf der Pfanne”

“Zwei Bekloppte haben was auf der Pfanne”
Montag, 21. Oktober 2019 Alexander Hüsing

Bei olav dreht sich alles um Pfannen. “Wir haben im Juli diesen Jahres gelauncht und stehen also noch ganz am Anfang. Was uns besonders begeistert, ist, wie viele Kunden hinter unserem nachhaltigen Ansatz wie auch dem Qualitätsgedanken stehen”, sagt Gründer Till von Buttlar.

#Interview “Die Menschen im Pott brauchen dieses ganze hippe Auftreten nicht”

“Die Menschen im Pott brauchen dieses ganze hippe Auftreten nicht”
Freitag, 18. Oktober 2019 Christina Cassala

Bannerkönig produziert seir 2017 Banner, Fahnen und Folien nach Kundenwunsch – egal in welcher Größe und Form im Digitaldruck. Und zwar in Gelsenkirchen! “Eine richtige Szene gibt es hier nicht. Wir sind eigentlich alle ‘Alleinkämpfer'”, sagt Bannerkönig-Macher Selcuk Günes.

#Gastbeitrag Höher, schneller, weiter: Startup-Gründer an ihren psychischen Grenzen 

Höher, schneller, weiter: Startup-Gründer an ihren psychischen Grenzen 
Freitag, 18. Oktober 2019 ds-Team

Nervosität, Reizbarkeit und Rastlosigkeit sind erste Anzeichen für eine hohe Stressbelastung. Um dauerhaft ein Arbeitsumfeld zu gewährleisten, in dem Höchstleistungen entstehen, müssen Gründer nicht nur in das Produkt selbst, sondern auch in die mentale Gesundheit aller Mitarbeiter investieren.

#Interview “Es ist nicht mein Ziel möglichst schnelles Wachstum zu erreichen”

“Es ist nicht mein Ziel möglichst schnelles Wachstum zu erreichen”
Freitag, 18. Oktober 2019 Alexander Hüsing

Das HR-Startup Jobpushy liefert seinen Kunden kostenlos “maßgeschneiderte Jobangebote”. “Geld verlangen wir von Firmenkunden, wenn ihre Jobpostings priorisiert und eine Vielzahl von Jobs ausgeschrieben werden sollen”, sagt Gründer Marc-Oliver Scheele.

#DealMonitor 1,8 Millionen Euro für Tech-Startup Frontastic – Alle Deals des Tages

1,8 Millionen Euro für Tech-Startup Frontastic – Alle Deals des Tages
Donnerstag, 17. Oktober 2019 Sümeyye Algan

Im aktuellen #DealMonitor (17. Oktober), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Frontastic sichert sich im Rahmen einer Pre-Series-A-Finanzierungsrunde 1,8 Millionen Euro Kapital.

#StartupTicker vera organisiert Versicherungen, Verträge und die Geburtsurkunde

vera organisiert Versicherungen, Verträge und die Geburtsurkunde
Donnerstag, 17. Oktober 2019 ds-Team

Bei vera dreht sich alles um Versicherungen. Die Nutzung der App ist kostenlos. Die User von vera können mit der Anwendung, die auch als Desktop-Version geplant ist, sogar noch Geld verdienen. Das Startup finanziert sich dabei über sogenannte Bestandsprovisionen von Versicherungsgesellschaften.

#Hintergrund Die Pferde App: Ein vorschnelles Nischen-Urteil

Die Pferde App: Ein vorschnelles Nischen-Urteil
Donnerstag, 17. Oktober 2019 Ruth Cremer

Als Gründerinnen bekamen Christina Terbille und Sarah Wendlandt eine Menge Lob von den Löwen, doch viele stiegen aus, weil sie mit dem Thema bzw. der Branche nicht viel anfangen konnten. Auch Carsten Maschmeyer begründete sein „Ich bin raus“ in dieser Weise… zunächst.

#StartupTicker Startbase – das deutsche Startup-Ökosystem auf einen Blick

Startbase – das deutsche Startup-Ökosystem auf einen Blick
Donnerstag, 17. Oktober 2019 ds-Team

Startbase soll es Startups ermöglichen, von Kapitalgebern und Kunden schneller gefunden zu werden. Investoren, Mittelständler und Konzerne können auf der Plattform ebenfalls ein Profil anlegen. Zum Start sind über 750 Unternehmen dabei, darunter mehr als 600 Startups

#Interview “Wir haben den Datenbedarf für unseren Geschäftsansatz unterschätzt”

“Wir haben den Datenbedarf für unseren Geschäftsansatz unterschätzt”
Donnerstag, 17. Oktober 2019 Alexander Hüsing

Auf E-Farm.com finden Landwirte gebrauchte Landmaschinen. Das 2015 gegründete Unternehmen erwirtschaftete 2018 einen Umsatz in Höhe von 6 Millionen Euro. Im Interview mit deutsche-startups.de spricht Mitgründer Nicolas Lohr über Marktintelligenz, Konvertierungsraten und Skalierbarkeit.