ds-Team, Autor bei deutsche-startups.de - Page 26 of 305

ds-Team

#Offline Über 60 Start-ups, die 2018 leider gescheitert sind

Über 60 Start-ups, die 2018 leider gescheitert sind
Dienstag, 15. Januar 2019 ds-Team

Nicht alle Startups sind erfolgreich! Leider sind auch im vergangenen Jahr wieder zahlreiche große und kleine deutsche Startups und Online-Projekte für immer von der digitalen Bildfläche verschwunden. Darunter unter anderem Startups und Projekte wie Dwanda, Lesara und Wimdu.

#StartupTicker Kölner Startup simuliert Phishing-Attacken

Kölner Startup simuliert Phishing-Attacken
Montag, 14. Januar 2019 ds-Team

SoSafe “testet, sensibilisiert und schult Mitarbeiter im richtigen Umgang mit Cyber-Attacken”. Gerade durch den zuletzt aktuellen Doxxing-Fall gegen Politiker fast aller Parteien ein extrem spannendes Thema. Geführt wird SoSafe von Niklas Hellemann, Lukas Schaefer und Felix Schürholz.

#Podcast Startup-Highlights #24 – Index investiert in Personio (EXKLUSIV), Saban in Zeitgold (EXKLUSIV), N26, Studydrive

Startup-Highlights #24 – Index investiert in Personio (EXKLUSIV), Saban in Zeitgold (EXKLUSIV), N26, Studydrive
Montag, 14. Januar 2019 ds-Team

Im neuen ds-Podcast geht es um den noch nicht verkündeten Einstieg von Index Ventures bei Personio, dem noch nicht verkündeten Einstieg von Saban Ventures bei Zeitgold, die Megarunde bei N26 und den Exit von Studydrive an Stepstone.

#DealMonitor Die wichtigsten Startup-Exits des Jahres 2018

Die wichtigsten Startup-Exits des Jahres 2018
Freitag, 11. Januar 2019 ds-Team

Auch 2018 gab es in der deutschen Gründerszene wieder eine ganze Reihe interessanter und spektakulärer Übernahmen. deutsche-startups.de listet die wichtigsten, interessantesten und größten Exits und (Mehrheits)-Übernahmen des vergangenen Jahres an dieser Stelle noch einmal gebündelt auf.

#StartupTicker N26 holt sich 300 Millionen ab – Bewertung jetzt bei 2,7 Milliarden

N26 holt sich 300 Millionen ab – Bewertung jetzt bei 2,7 Milliarden
Donnerstag, 10. Januar 2019 ds-Team

Die Startup-Bank N26 sammelt – wie erwartet – schon wieder Geld ein. Rund 500 Millionen Dollar flossen bisher in das FinTech. Die Bewertung liegt jetzt bei 2,7 Milliarden. Das Unternehmen hatte zuletzt 2,3 Millionen Kunden in 24 europäischen Märkten.

#Eventtipp Gründertag, e-Commerce Day, Pirate Summit – Was 2019 in Köln so abgeht

Gründertag, e-Commerce Day, Pirate Summit – Was 2019 in Köln so abgeht
Mittwoch, 9. Januar 2019 ds-Team

Köln verfügt seit Jahren über eine sehr lebendige Szene. Überall in der Stadt finden ständige spannende und inspirierende Veranstaltungen statt. Hier mal wieder einige wichtige Events, die in den kommenden Wochen in Köln stattfinden.

#DealMonitor Die wichtigsten Startup-Investitionen des Jahres 2018

Die wichtigsten Startup-Investitionen des Jahres 2018
Mittwoch, 9. Januar 2019 ds-Team

In aller Kürze lassen wir an dieser Stelle noch einmal die wichtigsten, interessantesten und größten Investitionen, also Finanzierungsrunden, des vergangenen Jahres Revue passieren. Dabei geht es unter anderem um Auto1, About You, die Frontier Car Group, N26 und GoEuro.

#Podcast Startup-Highlights #23 – Delivery Hero, Data Artisans (EXKLUSIV), Rekki, Choco, E-Scooter, N26, BlueYard

Startup-Highlights #23 – Delivery Hero, Data Artisans (EXKLUSIV), Rekki, Choco, E-Scooter, N26, BlueYard
Montag, 7. Januar 2019 ds-Team

Im neuen ds-Podcast geht es unter anderem um den Verkauf von Pizza.de und Co. an TakeAway.com, den 90-Millionen-Exit von Data Artisans, den Einstieg von Benchmark bei Rekki, den Einstieg von Lukasz Gadowski bei Choco, das geplante Fundrasing von N26 und den neuen Funds von BlueYard.

#Umfrage Was sich Gründer für den Startup-Standort Köln wünschen!

Was sich Gründer für den Startup-Standort Köln wünschen!
Freitag, 4. Januar 2019 ds-Team

In Köln gibt es schon lange eine umtriebige Startup-Szene. Aber was wünschen sich Gründer für den Startup-Standort Köln wirklich? “In Summe können Köln und das Rheinland selbstbewusster mit der Startup-Szene umgehen. Das betrifft die Gründer, aber auch Mitarbeiter, Industrie und Politik”. sagt Stefan Göke von Gokixx.

#Jahresrückblick Tourlane und das Investment des Jahres

Tourlane und das Investment des Jahres
Freitag, 4. Januar 2019 ds-Team

Der Über-Investor Sequoia investierte Anfang Dezember (gemeinsam mit den Altinvestoren) 24 Millionen Dollar in Tourlane. Ein Ritterschlag für das aufstrebende Travel-Startup, das in diesem Jahr 20 Millionen Außenumsatz und 4 Millionen Innenumsatz anpeilt.

#Umfrage Was fehlt in Köln noch?

Was fehlt in Köln noch?
Donnerstag, 3. Januar 2019 ds-Team

In Köln gibt es schon lange eine umtriebige Startup-Szene. Doch was fehlt in Köln noch? “Viele technologiebasierte Geschäftsideen benötigen Fachpersonal wie Software-Entwickler und Grafiker. Ausbildungsangebote in diesem Bereich könnten das Problem mittelfristig lösen”, sagt Markus Haas von fonial.

#Jahresrückblick JuwelKerze und der 50-Millionen-Exit, den kaum einer mitbekommen hat

JuwelKerze und der 50-Millionen-Exit, den kaum einer mitbekommen hat
Donnerstag, 3. Januar 2019 ds-Team

Im März 2018 meldete die Private-Equity-Gesellschaft Equi­sto­ne Part­ners Eu­ro­pe einen Kon­trol­l­er­werb beim Berliner Startup Ju­wel­Ker­ze an. Für die Übernahme zahlte Equi­sto­ne nach Informationen von deutsche-startups.de mehr als 50 Millionen Euro.

#Umfrage Was ist in Köln einfacher als im Rest der Republik?

Was ist in Köln einfacher als im Rest der Republik?
Mittwoch, 2. Januar 2019 ds-Team

In Köln gibt es schon lange eine umtriebige Startup-Szene. Doch was ist in Köln einfacher als im Rest der Republik? “Was man den Kölner hinterhersagt stimmt auch. Man kommt mit jedem ins Gespräch. Das funktioniert in der Kneipe, aber auch bei gemeinsamen Startuptreffen”, sagt Louis Bahlmann von Wingbrush.

#Jahresrückblick nu3 und der schlechteste Exit des Jahres

nu3 und der schlechteste Exit des Jahres
Mittwoch, 2. Januar 2019 ds-Team

Im Sommer 2018 rettete Shop Apotheke den jungen Shop nu3 vor dem Aus. Investoren wie Project A, Lakestar und Alstin (Carsten Maschmeyer) investierten in der vergangenen Jahren mehr als 50 Millionen Euro in das Unternehmen. Der Exit brachte wohl gerade mal 10 Millionen Euro.

#Podcast Das Aus der Münzen – Mobiles Payment in China

Das Aus der Münzen – Mobiles Payment in China
Dienstag, 1. Januar 2019 ds-Team

Mobiles Payment verbreitet sich immer mehr. Auch in Deutschland ist es mittlerweile mit Google und Apple Pay eingerückt. Doch wie sieht es in anderen Ländern aus? Beispielsweise in China, einer der größten Märkte der Welt? Welche Anbieter gibt es dort? Wie verbreitet ist das mobile Bezahlen?