#Brandneu

6 neue Startups, die sich jeder einmal ansehen sollte

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder einige ganz junge Startups, die jeder kennen sollte. Heute stellen wir diese Startups vor: Menlo79, Strayz, Levy & Frey, Levity, Remi und MySecondEar.
6 neue Startups, die sich jeder einmal ansehen sollte
Mittwoch, 7. April 2021Vonds-Team

deutsche-startups.de präsentiert heute wieder einmal einige junge Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Wochen und Monaten an den Start gegangen sind, sowie Firmen, die zuletzt aus dem Stealth-Mode erwacht sind. Übrigens: Noch mehr neue Startups gibt es in unserem Newsletter Startup-Radar.

Menlo79
Bei Menlo79 dreht sich alles um die Digitalisierung der Bahn- und Logistikindustrie. Mit Wilson bietet das Berliner Startup auch einen digitalen Assistenten zur Disposition von Fahrpersonal an. Das Menlo79-Team verspricht dabei “persönliche Benachrichtigungen bei allen relevanten Vorkommnissen im Betrieb?”.

Strayz
Das Berliner Startup Strayz verkauft Bio-Katzenfutter. “Mit einem hohen Fleischanteil von 95 % und jeweils nur einer Proteinquelle, eignet sich Strayz auch für Katzen mit Allergien”, versprechen die Hauptstädter. Auf Getreide und den Zusatz von Zucker, verzichten Strayz-Macher komplett.

Levy & Frey
Levy & Frey aus Berlin, das von Jo Witte gegründet wurde, kümmert sich um Körperpflegeprodukte. Onliner können beim Startup Handseife, Duschgel, Shampoo und Conditioner – alles als Pulver – kaufen. “Das Produkt kann selbst mit Wasser angemischt werden. Das spart Einwegplastik”, teilt das Startup mit.

Levity
Das Berliner Startup Levity möchte Workflow Automation für die Masse verfügbar machen. “The easy-to-use platform enables anyone to create their own AI solutions to automate slow, tedious manual work processes that previously required human decision-making”, schreibt das Startup in eigener Sache.

Remi
Remi, das von Rebecca Görres (zuletzt Juit) und Valerie Krämer (zuletzt Opinary) geführt wird, möchte Remote Teams helfen, Kontakte zueinander aufzubauen. Die Gründerinnen schreiben: “Remi is a virtual team assistant that helps remote teams stay close and connected through powerful rituals”.

MySecondEar
Hinter MySecondEar verbirgt sich ein digitaler Hörakustiker. MySecondEar soll dabei “die Vorteile des digitalen Zeitalters mit dem traditionellen Hörakustiker-Handwerk vereinen”. Das Startup liefert die Hörgeräte direkt zu seinen Kunden nach Hause und passt sie dann aus der Ferne an.

Tipp: In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über neue Startups. Alle Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der Startup-Szene. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar sofort abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock