#StartupTicker

+++ Infarm – Cosi – Planted – Sdui – Kapten & Son – Moonfare – Finway – Quarters – Bringmeister – Project A – Foodspring

Es ist wieder Zeit für unseren #StartupTicker und somit für die wichtigsten Startup-Nachrichten der vergangenen Tage. Es geht um Infarm, Cosi, Planted, Sdui, Kapten & Son, Moonfare, Finway, mim Technologies, Lottie, Quarters, Bringmeister, Project A Ventures und Foodspring.
+++ Infarm – Cosi – Planted – Sdui – Kapten & Son – Moonfare – Finway – Quarters – Bringmeister – Project A – Foodspring
Freitag, 12. März 2021Vonds-Team

Im #StartupTicker geben wir einmal in der Woche einen schnellen Überblick darüber, was in der deutschsprachigen Startup-Szene zuletzt wirklich wichtig war!

#StartupTicker – Was zuletzt wirklich wichtig war!

INVESTMENTS

Infarm
+++ Hanaco Ventures, Atomico und Co. investieren weitere 100 Millionen US-Dollar in in das junge Berliner Unternehmen Infarm, ein Vertical Farming-Anbieter – siehe Bloomberg. GT Lighthouse, Hanaco, Bonnier, Haniel und Latitude sowie die bestehenden Investoren Atomico, TriplePoint Capital, Mons Capital und Astanor Ventures investierten zuletzt 170 Millionen US-Dollar in Infarm. Zuletzt berichtete Sky News. dass Infarm plane weitere 250 Millionen US-Dollar aufzunehmen. Mehr im Deal-Monitor

Cosi
+++ Der österreichische Projektentwickler Soravia sowie die Altinvestoren Cherry Ventures und e.ventures investieren 20 Millionen Euro in Cosi. Das Startup, das 2019 von Kaufda-Macher Christian Gaiser, Dimitri Chandogin, Gerhard Maringer und Inga Svinhufvud Laudiero gegründet wurde, vermietet Appartements an Kurzzeitreisende. Das Berliner Startup funktioniert dabei wie eine klassische Hotelkette – allerdings ohne Frühstück und ohne Rezeption. Mehr im Deal-Monitor

Planted
+++ Vorwerk Ventures und Blue Horizon Ventures, der Schweizer Fußball-Star Yann Sommer sowie die Altinvestoren Stephan Schmidheiny, Good Seed Ventures, die Gaydoul Group, die ETH Zürich Foundation und Joyance Partners investieren 17 Millionen Schweizer Franken in Planted. Das im Juli 2019 von Pascal Bieri, Lukas Böni, Christoph Jenny und Eric Stirnemann gegründete Spin-off der ETH Zürich vertreibt rein pflanzliche Fleischprodukte. Mehr im Deal-Monitor

Sdui
+++ HV Capital, Franz Haniel & Cie. sowie David Nothacker, Julius Köhler und Nicolaus Schefenacker investieren 7 Millionen Euro in Sdui. Das 2018 aus dem Projekt Jugend forscht entstandene und von Daniel Zacharias und Jan Micha Kroll gegründete Koblenzer Startup bietet eine Messenger-App für Schulen, die die Kommunikation zwischen Eltern, Schülern und Lehrern verbessert, an. Mehr im Deal-Monitor

Kapten & Son
+++ Ardian Growth, ein Investmentbereich der Investmentgesellschaft Ardian, steigt bei Kapten & Son ein. Mit dem neuen Gesellschafter möchte das Kölner D2C-Unternehmen sein”Wachstum vorantreiben”. Derzeit verkauft Kapten & Son neben Uhren auch Rucksäcke, Brillen, Sonnenbrillen und Koffer. Der Umsatz lag 2020 bei rund 50 Millionen Euro. Geführt wird die Jungfirma von Alexander Glörfeld und Marian Paul. Mehr im Deal-Monitor

Moonfare
+++ Der Vermögensverwalter Fidelity steigt beim Berliner Fintech Moonfare ein – siehe Handelsblatt. “Branchenbeobachter veranschlagen die Beteiligung auf rund zehn Prozent. Die Bewertung von Moonfare dürfte nach Einschätzung von Experten in diesem Jahr im hohen dreistelligen Millionenbereich ankommen”, heißt es im Artikel. Moonfare  ermöglicht es Privatanlegern (ab 200.000 Euro), direkt in Private-Equity-Fonds zu investieren. Mehr im Deal-Monitor

Finway
+++ btov Partners investiert nach unseren Informationen 2,5 Millionen Euro in das junge Münchner FinTech finway. Die Bewertung liegt bei rund 7,5 Millionen Euro. Das Unternehmen positioniert sich irgendwo zwischen Software für Finanzbuchhaltung und Kreditkartendienst im Stil von Moss. Die Bajuwaren schreiben: “Wir unterstützen Mitarbeiter in Organisationen durch effiziente und automatisierte Finanzprozesse”. Mehr im Deal-Monitor #EXKLUSIV

mim Technologies
+++ Der Berliner Kapitalgeber 468 Capital, investiert nach unseren Informationen 1,5 Millionen Euro in das Berliner Unternehmen mim Technologies. Das Startup, das derzeit noch im Stealth-Modus unterwegs ist, arbeitet an einer Art Meta-Abo für “Print”-Content. mim Technologies wurde von Benjamin Mateev (Ex-Wunderlist) und Martin Kaelble (Head of Digital bei Capital Magazin) gegründet. Mehr im Deal-Monitor #EXKLUSIV

Lottie
+++ BlueYard Capital investiert nach unseren Informationen in das Berliner Unternehmen Lottie. Das Startup, das von Philipp Hartmann – zuletzt Venture Partner bei BlueYard – und Adham El Muntasser gegründet wurde, arbeitet an einem Toniebox-Wettbewerber. Auf der Website wird dies als “Reimagining a child’s first digital steps” beschrieben. BlueYard Capital hält nun 21 % am Unternehmen. Mehr im Deal-Monitor #EXKLUSIV

EXITS

Quarters
+++ Der Berliner Co-Living-Anbieter Habyt übernimmt seinen Wettbewerber Quarters. Der US-Ablegers des Berliner Unternehmen , das von Gunther Schmidt und Ferdinand von Fumetti gegründet wurde, schlitterte kürzlich in die Insolvenz. Habyt wurde 2017 von Luca Bovone gegründet. Habyt übernahm in den vergangenen Monaten bereits das Madrider Unternehmens Erasmo’s Room und den Berliner Wettbewerber GoLiving. Mehr im Deal-Monitor

Bringmeister
+++ Der tschechische Investor Rockaway Capital, die hierzulande vor allem durch den Aufkauf von Unister bekannt geworden ist, übernimmt den Lebensmittel-Lieferdienst Bringmeister, der zuletzt zu Edeka gehörte. Bringmeister landete 2017 im Zuge der Übernahme von Kaiser’s Tengelmann bei Edeka. Mit der Übernahme möchte die Private-Equity- und Venture-Capital-Gruppe Rockaway Capital nun den deutschen Markt erobern. Mehr im Deal-Monitor

VENTURE CAPITAL

Project A Ventures
+++ Der Berliner Kapitalgeber Project A Ventures legt nach unseren Informationen derzeit seinen vierten Fonds auf. Der dritte Fonds des Geldgebers – 180 Millionen Euro schwer – wurde erst im Herbst 2019 geschlossen. Zu den Geldgebern gehörten damals Otto, Oetker, Axel Springer und Bitburger sowie die Neuinvestoren Körber, Deichmann und Tier Capital Partners. Mehr im Deal-Monitor #EXKLUSIV

PERSONALIEN

Foodspring
+++  Seit nicht einmal zwei Jahren gehört das Berliner Grownup Foodspring zu Mars. Philipp Schrempp und Tobias Schüle, die Gründer von Foodspring, steigen nun aus. Nachfolger wird Gerrit Meier, zuletzt Chef der Red-Bull-Mediensparte. Mehr im Artikel zum überraschenden Abgang

STARTUP-RADAR

Brandneu
+++ Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! In den vergangenen Tagen haben wir folgende Startups vorgestellt: Bootify, Willma, agyleOS, melita.io, Si:cross, climateers, Floristy. Holy, uptea, Just Legends, Naughty Nuts, Gourmetwunder, Snackhelden, Easychill, Jokolade, Remi, Future Stories, Optiwiser, Strayz und Pina. Mehr im Startup-Radar

PODCAST

Insider #97
+++ Schon die neue Insider-Ausgabe mit Sven Schmidt gehört? In der aktuellen Folge geht es um Ralf Wenzel, Gorillas, Elmar Broscheit, Flink, Grovy, Project A Ventures, MeetButter, Finway, mim Technologies, Lottie und den  Spac-Boom.

Abonnieren: Die Podcasts von deutsche-startups.de könnt ihr bei Amazon Music – Apple Podcasts – Castbox – Deezer – Google Podcasts – iHeartRadio – Overcast – PlayerFM – Podimo – Spotify – SoundCloud oder per RSS-Feed abonnieren.

Tipp: Alle unsere Artikel der vergangenen Tage findet ihr in unser täglichen News-Übersicht

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock