#Podcast

“stocard ist mit 50 Millionen Nutzern Europas führende Mobile Wallet”

Bereits 2011 gründeten David Handlos, Björn Goß und Florian Barth das Startup Stocard. Mit der Stocard-App können Nutzer alle vorhandenen Kundenkarten und Coupons aufs Handy ziehen und ersetzen. Über das Mobile Wallet sind aber auch Zahlungen möglich.
“stocard ist mit 50 Millionen Nutzern Europas führende Mobile Wallet”
Montag, 17. August 2020Vonds-Team

In der neuen Ausgabe unseres Interview-Podcasts ist Björn Goß, Mitgründer von stocard, zu Gast. Mit der kostenlosen Stocard-App können Nutzer seitdem alle vorhandenen Kundenkarten und Coupons aufs Handy ziehen und ersetzen. Das FinTech kann 50 Millionen User vorweisen. Gerade erst ist das millionenfinanzierte Unternehmen ins Mobile Payment-Segment eingestiegen. Im Gespräch mit Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, spricht Goß unter anderem über Australien, Investoren und Daten.

Interview #12 – Björn Goß (stocard)

Abonnieren: Die verschiedenen Podcast-Formate (#Insider, #News, #Interview und #StartupRadar) von deutsche-startups.de könnt ihr unter anderem bei Apple PodcastsCastboxDeezerGoogle PodcastsiHeartRadioOvercastPlayerFMPodimoSpotify, SoundCloud oder per RSS-Feed abonnieren.

Unser Sponsor

Die heute Ausgabe wird gesponsert von Vanta. Für alle Gründer: Mit Vanta bekommt Ihr die erste Firmenkreditkarte mit echtem verlängertem Zahlungsziel von bis zu 30 Tagen. Mit Vanta können Mitarbeiter Zahlungsanfragen stellen und Admins Kreditkarten in nur zwei Klicks erstellen, z.B. für eine Einmalzahlung wie ein Reiseticket oder für eine wiederkehrende Zahlung, wie eine Software Subscription oder eure Marketingausgaben. Als ds-Podcast-Hörer bekommt ihr ein exklusives Willkommensangebot. Bucht hierzu einfach noch heute eine Demo unter getvanta.com – anschließend erhaltet Ihr eine persönliche Einführung zu Vanta und euren ds-Podcast-Vorteil. Hier entlang: www.getvanta.com

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): stocard