#DealMonitor Millionen für Code Intelligence – HTGF investiert in 7Learnings

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: antoni beteiligt sich an ID League. LBBW Venture Capital und co. investieren 2 Millionen in Code Intelligence. 
Millionen für Code Intelligence – HTGF investiert in 7Learnings

Im aktuellen #DealMonitor für den 24. Juni werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Code Intelligence
+++ LBBW Venture Capital, OCCIDENT und Investiere investieren 2 Millionen Euro in das Bonner Security-Startup Code Intelligence. Das Startup überprüft Software auf Sicherheitslücken – unter zwar “während des gesamten Softwareentwicklungs-Lebenszykluses”.  Der High-Tech Gründerfonds investierte zusammen mit dem Digital Hub Bonn zuletzt 700.000 Euro in das Startup, das von Khaled Yakdan, Henning Perl, Sergej Dechand und Matthew Smith gegründet wurde.

7Learnings
+++ Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) und mehrere Business Angels – darunter Elmar Broscheit, Managing Director bei Macquarie, und Harald Schedl, Mitglied des Aufsichtsrats von Intersport, investieren eine ungenannte Summe in 7Learnings. Das Berliner Startup, das 2019 von Martin Nowak, Eiko van Hettinga und Felix Hoffmann gegründet wurde, bietet Onlinehändlern eine SaaS-Lösung zur Machine Learning-basierten Preissetzung. Derzeit wirken 10 Mitarbeiter für die Jungfirma.

ID League
+++ Die Berliner Agenturgruppe antoni beteiligt sich an ID League. Das Berliner Startup analysiert die Performance von Sportlern. Die Mercedes-Benz-Leadagentur steht dem 2016 gegründeten Unternehmen “zukünftig als Partner für alle Fragen und Lösungen der Kommunikation sowie strategischen Weiterentwicklung zur Seite”. ID League steht bisher auf Fußball (KICK ID) und American Football (TD ID). Für ID League arbeiten bereits 45 Mitarbeiter.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock