#StartupTicker Das Berliner FinTech Sumup ist jetzt 3 Milliarden wert! #EXKLUSIV

"Zu unserer Bewertung machen wir keine Angaben. Mit unserem aktuellen Wachstum sehe ich uns in den kommenden Jahren auf einem sehr guten Weg in diese Größenordnung", sagte SumUp-Mitgründer Marc-Alexander Christ gerade im Interview mit deutsche-startups.de. Wir liefern die Bewertung nun nach.
Das Berliner FinTech Sumup ist jetzt 3 Milliarden wert! #EXKLUSIV

+++ Wie kürzlich berichtet, beschäftigt das deutsch-britische FinTech SumUp sieben Jahren nach dem Start imposante 1.000 Mitarbeiter und wirtschaftet zudem noch profitabel. Beim Umsatz hat das FinTech nach eigenen Angaben “die 200 Millionen US-Dollar-Schwelle überschritten”. Was einen stattlichen Anstieg von knapp 100 % bedeutet, hatte das Unternehmen zuletzt doch immer nur von 100 Millionen Dollar Jahresumsatz gesprochen. Nun gibt es spannenden Insider-Infos zur Bewertung von SumUp. Das FinTech ist jetzt 3 Milliarden wert! Alles weitere im aktuellen ds-Podcast.

Startup-Highlights #12 – Unser #Podcast der Woche

+++ Im #StartupTicker tickert die Redaktion von deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Startup- und Digital-Szene so alles los ist.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Sumup