#Umfrage “Das Chaos schafft Raum für Möglichkeiten” – “Die Atmosphäre ist fast dörflich”

"Das Chaos schafft Raum für Möglichkeiten. Man hat noch Platz, um wirklich mitzugestalten und neue Impulse zu setzen – du gehst nicht so in der Masse unter", sagt Florian Petri, Mitgründer von Kernwerk über den Reiz der Startup-Szene in Köln.
“Das Chaos schafft Raum für Möglichkeiten” – “Die Atmosphäre ist fast dörflich”

Wenn es um Startups in Deutschland geht, richtet sich der Blick sofort nach Berlin. Aber auch in Köln lässt es sich hervorragend gründen! “Das Chaos schafft Raum für Möglichkeiten. Man hat noch Platz, um wirklich mitzugestalten und neue Impulse zu setzen – du gehst nicht so in der Masse unter”, sagt Florian Petri, Mitgründer von Kernwerk über den Reiz der Startup-Szene in Köln. “Der besondere Reiz der Kölner Startup-Szene liegt für mich in ihrer vibrierenden Kultur: Die szene-typische junge, internationale und dynamische Atmosphäre verbindet sich in Köln mit der weltoffenen, zugänglichen Art der Rheinländer”, findet Ralph Hünermann, Gründer von odoscope. Hier weitere Antworten auf die Frage: Was genau macht den Reiz der Startup-Szene in Köln aus?

Köln als drittgrößte Studentenstadt Deutschlands bringt eine bunte Mischung an gut ausgebildeten Absolventen hervor, die immer häufiger ein eigenes Startup gründen. Dadurch ist sehr viel Bewegung mit einer großen Ideenvielfalt in der Szene. Das „Rheinland“ mit namhaften Unternehmen wie etwa Deutsche Telekom, Deutsche Post, Lufthansa, REWE Group, Metro AG, Bayer AG hat eine gewisse Strahlkraft und zieht daher auch viele internationale Gründer an, die hier Fuß fassen wollen und ihre eigene Herangehensweise mitbringen.
Markus Haas, fonial

Klein, aber fein ist das Stichwort. Die Szene ist meines Erachtens nach nicht überladen, auch wenn ich sehr häufig mit Vorträgen oder auch dem Gründerrapsong auf diversen Events vertreten bin, fühlt es sich noch nicht übersättigt an. Du findest schnell Kontakt zu starken Netzwerken und findest sowohl ausreichend Dienstleister, als auch Kapitalgeber, die dich weiterbringen. Dienstleister aus IT und anderen Bereichen sind ausreichend vorhanden sprich für jeden Service findet sich der richtige Anbieter!
Robert Kronekker Hafervoll

Das Chaos schafft Raum für Möglichkeiten. Man hat noch Platz, um wirklich mitzugestalten und neue Impulse zu setzen – du gehst nicht so in der Masse unter. Zudem ist es dadurch einfacher, Mitarbeiter und Freelancer zu finden – der Markt dafür ist gut, da auch die Bereitschaft da ist, aus dem ja sehr vernetzten Umland in die Stadt zu kommen. Um so mehr ich in die Szene eintauche, umso mehr weiß ich die Möglichkeiten zu schätzen, die der Zustand der Aufbruchsstimmung birgt.
Florian Petri, Kernwerk

Für uns ist der Standort Köln aufgrund unseres Netzwerks in der Sport-,Medizin- und Therapie-Szene optimal. Unabhängig davon denken wir, dass die Gründung in einer Stadt wie Köln, die keine vermeintliche Hype-Epic-Startup-Keimzelle ist, angenehmer, da man sich als Gründe hier untereinander kennt und supportet.
Thomas Marx, TMX Trigger

Der besondere Reiz der Kölner Startup-Szene liegt für mich in ihrer vibrierenden Kultur: Die szene-typische junge, internationale und dynamische Atmosphäre verbindet sich in Köln mit der weltoffenen, zugänglichen Art der Rheinländer. Eine perfekte Symbiose. Viele StartUp-Hubs sind im Szeneviertel Ehrenfeld angesiedelt. Das multikulturelle Veedel bietet alles, was das Herz begehrt: Internationale Restaurants und Läden, angesagte Bars und Clubs, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten. Studenten, künstlerische Bohème und junge Familien wissen die Vorteile zu schätzen und leben gemeinsam auf relativ kleinem Raum. Das sorgt für großen Zusammenhalt und lebendiges Miteinander. Trotz Internationalität und Weltoffenheit ist die Atmosphäre also sehr familiär und teils fast dörflich – eine einzigartige Kombination.
Ralph Hünermann, odoscope

In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit über 650 Start-ups, 25 Gründerzentren, attraktiven Investoren und zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt vom Digital Hub Cologne und der Stadt Köln.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock