#Köln Die erste SmartNinja Codingschule eröffnet in Köln

Die SmartNinja Codingschule legt in Köln an. "Egal ob Mittelstand, Industrie oder Startup-Welt: Developer und Manager mit IT-Skills sind absolute Mangelware und werden immer mehr gesucht", sagt Lorenz Gräf, Gründer und Geschäftsführer des Startplatz.
Die erste SmartNinja Codingschule eröffnet in Köln

Nie wieder ahnungslos vor dem Rechner sitzen und andere um Rat bitten. In Köln geht nun deutschlandweit die erste SmartNinja Codingschule an den Start und wird ab August Abhilfe schaffen können. Der Startup-Inkubator und -Accelerator Startplatz übernimmt dabei die Umsetzung für die Domstadt und Düsseldorf. Das Ziel: Digitalkompetenz erhöhen und das Verständnis für Programmierung verständlicher machen.

Ab August bietet die Schule vier Kursmodule an, vier weitere sind in Planung. Angeleitet werden die Kurse von erfahrenen IT-Experten aus dem Startplatz-Ökosystem. Die Nachfrage ist groß. Nur etwa jeder zehnte Jugendliche kann eigene Programme schreiben oder Webseiten erstellen. “Bis 2020 werden EU-weit im IT-Sektor rund eine Million qualifizierte Mitarbeiter fehlen. Die Nachfrage nach kompetenten IT-Mitarbeitern war noch nie so groß wie heute – gleichzeitig ist das Angebot nach wie vor nicht ausreichend”, erklärt Miha Fabjan, Co-Founder von SmartNinja.

Die SmartNinja Codingschule-Initiative wurde 2015 von Matej Ramuta und Miha Fabjan in Slowenien gegründet. Sie läuft bereits in neun europäischen Ländern.

In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit über 650 Start-ups, 25 Gründerzentren, attraktiven Investoren und zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt vom Digital Hub Cologne und der Stadt Köln.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): SmartNinja Codingschule

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online. Sie ist Mitgründerin und Autorin des Blogs tripovertrip.com.